Wette.de
Search Wette.de
Home » mit sportwetten geld verdienen

Kann man mit Sportwetten Geld verdienen?

Die Antwort auf diese Frage ist ja und nein. Sportwetten sind beliebt, besonders jetzt, da Online-Wettanbieter im Internet omnipräsent sind.

Bei diesen Online-Wettanbietern sind die Auszahlungsquoten deutlich besser als bei den Wettannahmestellen in der Stadt, es lässt sich also bei den Online-Wettanbietern besser Geld verdienen als bei den örtlichen Wettbüros. Die meisten Menschen, die Sportwetten abschließen, machen das hobbymäßig, der mögliche Wettgewinn ist also nur zweitrangig.

Wer plant, mit Sportwetten Geld zu verdienen, sollte nicht nur auf sein Bauchgefühl hören.

Mit dem mag zwar hin und wieder richtig liegen, wer aber auf lange Sicht erfolgreich werden und – was wohl wichtiger ist – bleiben will, sollte ein paar Tipps und Tricks beachten.

Geld verdienen mit Sportwetten – die besten Anbieter

Mehr Filter
Sortiere
10 beste Sportwettenanbieter in Deutschland
#1 Buchmacher in Deutschland
736 Codes beansprucht

100% bei 200€ Bonus

  • Höchste Quoten im Vergleich
  • Riesige Auswahl an livewetten
  • Schnelle Auszahlung
Copied
9.8
Copied
Niedrigste Mindesteinzahlung

100% bis zu 100€

  • +1000 Spiele
  • Großes Willkommensangebot
  • Live Casino
Copied
9.7
Copied

100% mit bis zu €100 bei Sportwetten

  • Hohe Auszahlungsquote
  • +40000 Events im Monat
  • Bis zu 1000 Live Wetten täglich

100% bis zu 200€

  • Interne Wettturniere mit bis zu 5000€ Gewinn
  • Live Cashback bis zu 150€
  • Virtuelle Wetten & Fantasy League Angebote
9.5
Höchster Cashback Betrag

100% bis zu €200

  • Innovative App
  • Champions League Wetten Rückerstattung
  • 10% bis 500€ Cashback Garantie
9.4
Innovative Features

10€ Überraschungswette und 30 Freispiele.

  • Hervorragendes Bonusangebot
  • Ausgezeichnete App
  • Einmaliges Quotenboosting
Höchster Cash Bonus

100% bis zu €500 auf Sportwetten

  • +50000 Live Events monatlich
  • +60 Sportarten
  • Wetten auf alle Fußballligen
9.3

100% bis zu €122 Willkommensbonus

  • Schnelles Cashout
  • Spezielle App
  • über 200 Zahlungsmethoden
9.3

100% Ersteinzahlungsbonus bis zu € 100 + 100€ Freiwette

  • Umfassendes eSports Angebot
  • Vielfältige Einzahlungsmöglichkeiten
  • +50000 Live Wetten im Monat

50% bis zu 100€

  • Akzeptiert Krypto Ein- & Auszahlungen
  • Deutschsprachiger Kundensupport
  • Schnelle Auszahlungen
Copied
9.1
Copied

Mit Sportwetten Geld verdienen: Die besten Tipps

Sportsbetting

Wer mit Sportwetten sein monatliches Einkommen verbessern möchte, der ist gut beraten, wenn er sich an ein paar Tipps und Tricks hält. Wichtig ist, dass man sich jedoch von Anfang an bewusst macht, dass es keine Garantie auf Gewinne gibt – am Ende handelt es sich um ein Glücksspiel. Es mag zwar ein paar hilfreiche Tipps, Tricks wie Strategien geben, am Ende gehört aber auch eine Portion Glück dazu, um sodann entsprechend attraktive Gewinne einfahren zu können.

Das Angebot des Buchmachers

Vorweg geht es um die Frage, welchem Buchmacher sollte das Vertrauen geschenkt werden. Wichtig ist, dass man sich im Vorfeld davon überzeugt, dass der Buchmacher seriös ist. In weiterer Folge geht es um das Angebot. Und hier ist es ratsam, sich mit den Bonusangeboten zu befassen. Denn natürlich kann mit dem einen oder anderen Bonusangebot dementsprechend gearbeitet werden, dass man sodann attraktive Gewinne einfahren kann.

Der Wetteinsatz

Der Einsatz spielt eine wesentliche Rolle. Liegt die Quote bei 1,20, so würde man mit 10 Euro einen Gewinn von 2 Euro bekommen – denn der auszuzahlende Betrag liegt bei dieser Quote bei 12 Euro. Würde man 100 Euro setzen, so würde der Gewinn bei 20 Euro liegen.

Wichtig ist, dass man für sich klärt, welches Risiko man eingehen will. Eine Quote von 1,20 mag ganz klar die Favoritenrolle belegen. Entscheidet man sich für eine Kombinationswetten, also nimmt zwei Tipps, die eine Quote von 1,20 haben, so würde die Gesamtquote bei 1,44 liegen. Für 100 Euro würde man sodann 44 Euro Gewinn einfahren, sofern die beiden Favoriten auch als Sieger vom Platz gehen.

Je höher die Quote, umso höher das Risiko, dass man Geld verliert. Vor allem bei Kombinationswetten mag es nicht ganz ungefährlich sein. Denn wer etwa fünf Favoriten auf einem Schein hat und die Quote bei (1,20 x 1,15 x 1,34 x 1,20 x 1,25) 2,77 liegt, macht zwar mit 100 Euro einen Gewinn von 177 Euro (Gesamtbetrag: 277 Euro), jedoch steigt auch die Gefahr, 100 Euro zu verlieren. Denn mag ein Favorit nicht als Sieger vom Platz gehen, dann ist der gesamte Wettschein verloren.

Wett Qualität und nicht Quantität

Am Ende mag es um die Qualität gehen und nicht um die Quantität. Lieber einmal nur einen Tipp am Schein haben und einen attraktiven Gewinn verbuchen, als mit 2 Euro auf 10 Mannschaften zu setzen – denn wer immer nur 400 bis 500 Euro gewinnen könnte, aber nie gewinnt, weil dann zwei bis drei Partien falsch getippt werden, ist am Ende deutlich im Minus. Wer jedoch immer wieder 20 oder 30 Euro gewinnt, kann sich so auf lange Sicht ein attraktives Einkommen aufbauen. Denn 20 Euro am Tag sind am Ende des Monats ebenfalls 600 Euro. Und wer dann noch die Erfahrung hat und den Einsatz erhöht, kann so schnell einmal mehr als 1.000 Euro im Monat als Gewinn verzeichnen.

Der Finanzpolster

Möchte man mit den Sportwetten seinen Lebensunterhalt finanzieren – oder zumindest einen Teil davon -, ist man gut beraten, wenn man sich im Vorfeld einen entsprechenden Finanzpolster anlegt. Was das bedeutet? Man schafft sich finanzielle Rücklagen, die nur für das Wetten herangezogen werden. Somit muss man nicht nervös werden, wenn es einmal nicht so läuft, wie man sich das vorstellt. Denn Negativserien gehören genauso dazu wie Glückssträhnen. Wichtig ist, dass man weiß, wie man damit umgehen kann.

Wetten mit Verantwortung, also im mit Money Management, ist eine Empfehlung, die man unbedingt berücksichtigen sollte. Denn wer die Kontrolle verliert, der weiß am Ende nicht, ob er sich im Plus oder Minus befindet bzw. kann sogar in finanzielle Schwierigkeiten geraten.

Wichtig ist, stets nur frei zur Verfügung stehendes Geld zu setzen. Geld, das etwa für die nächste Monatsmiete oder Kreditvorschreibung benötigt werden würde, sollte keinesfalls riskiert werden.

Die Berechnung der Bilanz

Am Ende geht es um die persönliche Bilanz. Wer nur selten einen Wettschein spielt, der muss sich hier keine besonderen Gedanken machen – plant man jedoch, in regelmäßigen wie kurzen Abständen Tipps abzugeben, damit das monatliche Einkommen erhöht wird, dann ist es wichtig, mit der nachstehenden Formel die Bilanz zu berechnen: Bilanz / Einsatz X (Quote / Einsatz) – 1. Liegt der errechnete Wert über 0, dann befindet man sich in der Gewinnsumme. Wenn der Wert jedoch unter 0 liegt, dann mag man sich im Verlust befinden, macht also mit seinen Wetten ein Minusgeschäft.

Wichtig ist, dass man, wenn man mit Sportwetten Geld verdienen will, ein umfassendes Controlling einsetzt. Denn wer mit Sportwetten die monatlichen Einnahmen verbessern will, muss sich immer wieder selbst hinterfragen. Vor allem dann, wenn die Gewinne weniger werden bzw. man ins Minus rutscht. Die Gefahr, dass man am Ende zu hohe Verluste einfährt, weil man eben nicht seine Bilanz kennt, ist nicht außer Acht zu lassen.

Die Wettsteuer nicht vergessen

Wichtig ist, dass man auf jeden Fall die Wettsteuer beachtet. Die Höhe der Wettsteuer beträgt zum aktuellen Zeitpunkt 5 Prozent. Einige Buchmachern übernehmen die Wettsteuer, bei einigen Sportwettenanbietern wird die Wettsteuer aber vom Gewinn abgezogen. Das heißt, im Zuge der möglichen Gewinnermittlung ist immer auch ein Blick auf die Wettsteuer zu werfen.

Wetten Erfahrungen sammeln

Wer sich mit Sportwetten befasst, der muss sich von Anfang an bewusst machen, ein sozusagen „Lehrgeld“ bezahlen zu müssen. Immer wieder gibt es Überraschungen – das sogenannte Favoritensterben mag zwar für den objektiven Zuseher positiv sein, wer jedoch Geld auf die Partie gesetzt hat, wird sich besonders ärgern. Vor allem dann, wenn der Favorit am Ende der Grund war, warum der gesamte Wettschein nicht zum Erfolg geführt.

Je mehr man in die Tiefe eintaucht, sich mit Statistiken befasst und mitunter auch eine eigene Strategie entwickelt, umso mehr Erfahrungen sammelt man, die positiv zu seinen Gunsten genutzt werden können.

#1 Buchmacher in Deutschland
736 Codes beansprucht

100% bei 200€ Bonus

  • Höchste Quoten im Vergleich
  • Riesige Auswahl an livewetten
  • Schnelle Auszahlung
Copied

Voraussetzungen für regelmäßige Gewinne beim Sportwetten

Sportwetten Geld

Es mag durchaus ein paar Tipps und Tricks geben, die man befolgen sollte, wenn man regelmäßige Gewinne verbuchen will. Aber es gibt auch ein paar Voraussetzungen, damit man Gewinne einfährt.

„Startkapital“

Man sollte sich sehr wohl im Vorfeld bewusst machen, dass es schon ein gewisses Startkapital benötigt, wenn man plant, mit Sportwetten Geld zu verdienen.

Wichtig ist, dass das Startkapital aus frei zur Verfügung stehendem Geld besteht – also nicht für die nächste Monatsmiete, Kreditrate oder den geplanten Sommerurlaub benötigt wird. Je höher das Startkapital, umso höher ist auch die Wahrscheinlichkeit, mit Sportwetten Geld verdienen zu können.

Um mit Sportwetten Geld zu verdienen, benötigen Sie ein solides Startkapital.

Zuerst ist das Wetten nur eine Nebeneinkunft; Sie werden, wenn Sie mit dem Wetten erst beginnen, noch viele Verluste hinnehmen müssen. Das ist ganz normal, Sie sollten sich davon nicht entmutigen lassen. Die Erfahrung kommt später, Sie sammeln mit der richtigen Strategie und mit einer guten Vorbereitung auf Ihre Wetten immer mehr Erfahrung.

Wichtig ist, dass Sie sich auf eine Sportart und möglichst nur auf eine Liga konzentrieren, um sich nicht zu verzetteln. Ist Fußball Ihre Sportart, können Sie sich beispielsweise auf die erste Bundesliga konzentrieren. Sie können dabei auf mehrere Spiele wetten und Kombiwetten platzieren.

Solche Kombiwetten versprechen zwar höhere Gewinne, da die Quoten für die enthaltenen Tipps miteinander multipliziert werden, doch ist auch nur ein einziger Tipp falsch, haben Sie Ihre gesamte Kombiwette verloren. Um Ihre Wetteinsätze zu platzieren, sollten Sie über ein solides Startkapital verfügen, denn Sie müssen zu Anfang davon ausgehen, dass Sie Ihre Wette und damit Ihre Einsätze verlieren.

Es mag verlockend sein, auf eine Wette einen hohen Einsatz zu leisten, wenn es wahrscheinlich ist, dass eine Mannschaft gewinnt. Sie sollten sich allerdings nicht zu weit aus dem Fenster lehnen und zu Beginn eher geringe Einsätze platzieren. Erst dann, wenn Sie Erfolge verzeichnen, sollten Sie Ihre Einsätze langsam erhöhen.

Ein Wettbonus kann helfen das Startkapital zu erhöhen. Weiterhin ist es von enormer Wichtigkeit einen seriösen Wettanbieter zu nutzen. Zu den besten Anbietern auf dem Markt zählen zum Beispiel Bet365 oder auch der Wettanbieter Bet at Home aus Österreich.

Disziplin

Neben der Frage, wie hoch ist das Startkapital, geht es auch um die Disziplin. Das bedeutet, hat man „sich im Griff“, wenn es einmal nicht so läuft, wie man sich das vorstellt? Es geht darum, dass man seine Strategie verfolgt – auch dann, wenn es den einen oder anderen Rückschlag gibt. Und man darf nie in Versuchung kommen, etwaige Verluste mit noch höheren Einsätzen ausgleichen zu wollen. Das könnte fatal enden.

Erfahrung mit den Sportarten

Wer sich mit Fußball auskennt, sollte vorwiegend auf Fußballspiele wetten. Denn sehr wohl kann man bei Beobachtung der einen oder anderen Liga auch mit Überraschungen spekulieren, die sodann höhere Gewinn bedeuten, wenn dann tatsächlich eine Siegesserie endet oder der vermeintliche Underdog plötzlich eine Siegesserie startet, weil ein Trainerwechsel erfolgt ist.

Hat man keine Erfahrungen mit der Sportart und konzentriert sich ausschließlich nur auf die Quoten, dann wird man wohl relativ schnell den Spaß am Wetten verlieren, weil Verluste so gut wie vorprogrammiert sind.

Die richtige Wettstrategie

All jene, die planen, langfristig mit Sportwetten Geld verdienen zu wollen, die brauchen nicht nur das entsprechende Startkapital und etwas Glück, sondern auch eine entsprechende Strategie.

Dass man dabei immer nur auf die Favoriten tippt, mag keine zu empfehlende Strategie sein – auch zu glauben, stets nur mit geringen Einsätzen zu arbeiten, dabei aber Scheine zu platzieren, die mehr als 10 Begegnungen oben haben, mag ebenfalls nicht zum Erfolg führen.

Zumindest nicht zum dauerhaften Erfolg – und darum geht es, wenn man mit Sportwetten Geld verdienen will. Man kann immer wieder einmal einen Glückstreffer landen, der hohe Gewinne mit sich bringt. Am Ende funktioniert es aber wohl nur mit der passenden Strategie.

Man sollte sich daher mit den beiden Begriffen „Surebets“ und „Value Bet“ befassen. Surebets bedeutet, hier geht es um Wetten, die zu „100 Prozent sicher“ sind. Das heißt, man setzt auf Favoriten und bekommt dafür eine Quote zwischen 1,05 und 1,20.

Die Gewinne sind sehr begrenzt. Für 100 Euro würde man hier zwischen 105 und 120 Euro ausbezahlt bekommen – der Gewinn liegt also zwischen 5 Euro und 20 Euro bei einem nicht zu unterschätzenden Risiko. Denn strauchelt der Favorit, dann sind 100 Euro verloren.

Value Bet bedeutet, dass man hier schon etwas mehr Risiko eingeht. Das heißt, die Quote mag schon deutlich über 2,0 oder 3,0 liegen. Mit entsprechendem Einsatz und etwas Glück kann man so den Gewinn durchaus in die Höhe treiben.

Ob man mit seiner Strategie mehr Einzelwetten präferiert oder mit Kombinations- wie Systemwetten arbeitet, muss am Ende für sich selbst entschieden werden. Mit Einzelwetten erhöht man die Gewinnchance, mit Systemwetten kann man, bei entsprechendem Einsatz, sich absichern. Wer mit Kombiwetten arbeitet, der geht ein entsprechendes Risiko ein, kann aber hier durchaus die höchsten Gewinne einfahren.

#1 Buchmacher in Deutschland
736 Codes beansprucht

100% bei 200€ Bonus

  • Höchste Quoten im Vergleich
  • Riesige Auswahl an livewetten
  • Schnelle Auszahlung
Copied

Was Sie bei Sportwetten beachten sollten

Möchten Sie mit Sportwetten Geld verdienen, kommt es auf einige Dinge an. Ganz wichtig ist es, realistisch an die Sache heranzugehen und nicht auf den Sieg Ihrer Lieblingsmannschaft zu wetten.

Ist Borussia Mönchengladbach Ihre Lieblingsmannschaft, so können Sie auf den Sieg dieser Mannschaft wetten, doch sollten Sie genau analysieren, ob die Mannschaft eine Chance hat. Es kommt also darauf an, welchen Gegner die Mannschaft hat.

Möchten Sie mit Sportwetten Geld verdienen, können Sie nach den Quoten des Wettanbieters gehen, denn die Quoten drücken aus, wie wahrscheinlich das Eintreffen eines Ereignisses ist.

Umso niedriger die Quote, umso höher ist die Wahrscheinlichkeit für ein Ereignis. Die Wettanbieter ziehen verschiedene Fakten für den Eintritt eines Ereignisses heran:

  • Platz der Mannschaft in der Tabelle und Punktestand
  • Ergebnisse vergangener Spiele
  • Spieler, die krankheitsbedingt oder bedingt durch Rote Karten ausfallen
  • aktuelle Situation in der Mannschaft

Natürlich kann es immer wieder passieren, dass ein Ereignis nicht eintritt, denn die Situation in einem Spiel kann sich noch schnell ändern. Gerade das macht die Spiele so spannend.

Möchten Sie mit Sportwetten erfolgreich sein, sollten Sie sich genau über die Mannschaften informieren, um die Situation einschätzen zu können.

Nicht immer hat der Wettanbieter mit seinen Quoten tatsächlich Recht, sondern es kann hin und wieder passieren, dass er die Situation falsch einschätzt und daher falsche Quoten ansetzt.

Wichtige Tipps für nachhaltige Sportwetten Erfolge

Um am Ende Erfolge einfahren zu können, ist es wichtig, dass man sich mit der Materie rund um die Sportwetten befasst. Es geht nämlich nicht nur darum, dass man die richtigen Tipps abgibt, sondern auch um die eigene Einstellung zum Wetten sowie um das Umfeld, das man sich schafft.

Informationen Sammeln

Wichtig ist, dass man sich mit einigen unterschiedlichen Sparten auskennt, die mit dem Sport in Zusammenhang stehen. Das heißt, es geht um Statistiken, um Entscheidungen, um – zumindest beim Mannschaftssport – Kaderzusammensetzungen sowie Kaderplanungen und auch um die Frage, ob es Siegesserien, Trainerwechsel oder sonstige Ereignisse in der Vergangenheit gegeben hat, die einen Einfluss haben, der nicht unterschätzt werden sollte. Und im Idealfall hat man dieses Wissen über mehrere Ligen, um sodann die Gewinnchancen zu erhöhen – das ist auch das Geheimnis, wieso es nicht ausreicht, sich nur mit einer Liga zu befassen.

Keine Emotionen beim Wetten

Sport ist immer emotional. Der entscheidende Treffer in der 92. Minute, der Aufstieg gegen den vermeintlichen Favoriten, das Ende einer Negativserie – wer hingegen wettet, der muss ganz nüchtern, frei von Emotionen, Entscheidungen treffen können. Das heißt, es geht um die reine Analyse der Fakten. Vor allem dann, wenn es um Top-Spiele oder auch um das Erraten des Siegers eines großen Turniers geht, sind Emotionen völlig zu ignorieren. Es geht darum, dass man sich nur mit den Fakten befasst, um in weiterer Folge entsprechende Gewinne einfahren zu können.

Analyse vor der Wettplatzierung

Die Analyse kostet natürlich auch Zeit. Das heißt, man sollte sich die Zeit nehmen, wenn man plant, mit Sportwetten Geld verdienen zu können. Glaubt man, innerhalb weniger Sekunden mehrere Wettscheine abgeben zu können, die dann hohe Gewinne mit sich bringen, wird relativ schnell desillusioniert werden.

Die Zeit, die hier oft aufgewendet werden muss, wird gerne vergessen. Und es ist auch wichtig, die entsprechende Ruhe zu haben. Das heißt, Ablenkungen vermeiden, Analysen durchführen und sodann die entsprechenden Tipps abgeben, um Gewinne einfahren zu können.

Wetten Quoten vergleichen

Wichtig ist, dass man natürlich die Quoten miteinander vergleicht. Am Ende mag es nämlich durchaus, vor allem bei langfristiger Betrachtung, einen Unterschied ausmachen, wenn man eine Quote von 1,30 statt 1,25 oder von 1,35 anstelle von 1,20 erhält. Aufgrund der Tatsache, dass es natürlich anbieterabhängige Unterschiede geben kann, lohnt es sich, bei mehreren Buchmachern zu registrieren. So kann stets die beste Quote gewählt werden.

Sportwetten Anbieter vergleichen

Nicht nur die Quoten sind zu vergleichen, sondern auch die in Frage kommenden Anbieter. Wichtig ist, dass man a) sich davon überzeugt, dass der Anbieter seriös ist und b) sich sodann mit dem Angebot auseinandersetzt und c) die Konditionen überprüft. Wie bereits erwähnt, mag es durchaus von Vorteil sein, wenn man zugleich bei mehreren Anbietern registriert ist.

Money Management betreiben

Ein Bereich, der auf keinen Fall unterschätzt oder vernachlässigt werden darf: Money Management. Das heißt, es geht darum, frei zur Verfügung stehendes Geld auf die Seite zu legen, negative Serien zu überwinden und entsprechende Strategien zu verfolgen, um das Risiko reduzieren und Gewinne maximieren zu können. Wichtig ist, dass man seine persönliche Bilanz kennt und sich nicht von Emotionen leiten lässt, wenn es einmal nicht so läuft.

Nur dann, wenn man weiß, wie seine Bilanz aussieht, kann man entsprechend langfristig mit Sportwetten versuchen, ein attraktives Einkommen zu erzielen.

#1 Buchmacher in Deutschland
736 Codes beansprucht

100% bei 200€ Bonus

  • Höchste Quoten im Vergleich
  • Riesige Auswahl an livewetten
  • Schnelle Auszahlung
Copied

Einzel- statt Kombiwetten

League of Legends wetten rabona

Kombiwetten lassen die Gewinne in die Höhe schnellen – vor allem mit entsprechendem Einsatz. Sucht man sich – beispielsweise – acht Favoriten aus, dann ergibt das schnell einmal eine Quote von (1,30 x 1,20 x 1,35 x 1,20 x 1,10 x 1,35 x 1,40 x 1,25) 6,56.

Bei einem Einsatz in der Höhe von 100 Euro würde so ein Reingewinn von 556 Euro entstehen. Natürlich steigt auch die Gefahr, dass ein Spiel nicht so ausgeht, wie man sich das vorgestellt hat. Das heißt, die 100 Euro sind verloren.

Wer jedoch einzeln auf die Spiele setzt, hat – bei den zuvor angeführten Quoten der Kombiwette – nachfolgende Aufschlüsselung:

Einsatz Quote Gewinn
100€ 1.30 30 Euro
100€ 1.20 20 Euro
100€ 1.35 35 Euro
100€ 1.20 20 Euro
100€ 1.10 10 Euro
100€ 1.35 35 Euro
100€ 1.40 40 Euro
100€ 1.25 25 Euro

Der Gesamteinsatz beläuft sich auf 800 Euro, der Gesamtreingewinn würde 215 Euro ausmachen.

Würde etwa die Wette, die 10 Euro Gewinn bringen würde, umfallen, dann würde sich der Gesamtgewinn auf 205 Euro verlaufen. Fällt zudem auch jener Tipp um, der 35 Euro Gewinn gebracht hätte, dann würde der Reingewinn auf 170 Euro schrumpfen. Noch immer 170 Euro mehr, als mit der Kombiwette erzielt wurde, die gar keinen Gewinn mit sich bringt, wenn ein Tipp nicht richtig ist.

Natürlich kann man auch Minikombinationen ausprobieren. Das heißt, man gibt einen Tippschein ab, der sich folgendermaßen zusammensetzt: 1,20 x 1,10 x 1,20 = eine Quote von 1,58.

Das würde einen Reingewinn von 58 Euro bei einem Einsatz von 100 Euro bedeuten.

Würden die drei Tipps gesondert abgegeben werden, würde der Gesamtgewinn jedoch bei 50 Euro liegen – der Einsatz wäre jedoch deutlich höher (Gesamteinsatz: 300 Euro).

#1 Buchmacher in Deutschland
736 Codes beansprucht

100% bei 200€ Bonus

  • Höchste Quoten im Vergleich
  • Riesige Auswahl an livewetten
  • Schnelle Auszahlung
Copied

Sportwetten als Einkommensquelle ansehen

Man sollte, wenn man langfristig mit Sportwetten Geld verdienen will, genügend Zeit aufbringen und sich nicht sofort aus der Bahn werfen lassen, wenn man einmal falsch liegt bzw. in eine Negativserie rutscht. Das gehört dazu – wichtig ist, dass man die Professionalität hat, die Ruhe zu bewahren, um wieder auf die Siegerstraße zurückzukehren.

Mit welchen Sportarten kann ich beim Sportwetten Geld verdienen? 

Letztlich kann mit jeder Sportart Geld verdient werden, mit der man sich persönlich auch auskennt. Wichtig ist, dass man Fakten und Entwicklungen analysiert und sich nicht auf sein Bauchgefühl verlässt. Nur dann, wenn man auch eine Ahnung von der Materie bzw. Sportart hat, wird man entsprechende Gewinne einfahren können.

Mit welchen Wettarten kann man beim Sportwetten Geld verdienen?´

Es gibt die unterschiedlichsten Wettarten. So kann man einerseits Einzelwetten abgeben, kann aber auch mit Kombi- wie Systemwetten Geld verdienen. Systemwetten sind vor allem dann interessant, wenn man das Risiko etwas reduzieren will – das heißt, Systemwetten sind nichts anderes als Kombinationswetten mit dem Vorteil, dass man entweder 2 aus 4, 3 aus 4 oder 5 aus 6 oder 7 Spielen erraten muss. Der Einsatz mag hier höher sein, jedoch steigt so auch die Wahrscheinlichkeit, am Ende mit einem Gewinn auszusteigen.

Langfristige Sportwetten Gewinne möglich?

Wer versucht, auf lange Sicht mit Sportwetten Geld verdienen zu können, der ist gut beraten, wenn er sich nicht nur mit ein paar Tipps und Tricks befasst, sondern auch für sich eine nachvollziehbare Strategie findet, mit der sodann a) das Risiko reduziert und b) die Gewinne maximiert werden können.

Wichtig: Es gibt keine Strategie, die immer zum Erfolg führt – das heißt, findet man im Internet irgendwelche Strategien bzw. Erfahrungsberichte von Personen, die behaupten, hier steigt man immer mit einem Gewinn aus, so wird das nicht der Wahrheit entsprechen. Es gibt keine Strategie, mit der man immer erfolgreich bleibt.

Am Ende geht es darum, dass die Bilanz auf lange Sicht positiv bleibt. Das heißt, man mit den Sportwetten Geld verdient und nicht zu hohe Verluste verbuchen muss.

Kann man regelmäßig mit Sportwetten Geld verdienen?

Es mag durchaus möglich sein, in regelmäßigen Abständen attraktive Gewinne einfahren zu können. Wichtig ist, dass man sich von Anfang an bewusst ist, dass es immer wieder Verluste gibt – ganz egal, welche Tipps, Tricks und Strategien verfolgt werden, wird man nicht stets auf der Gewinnerseite bleiben können.

Zudem sollte man mit dem entsprechenden Money Management arbeiten und seine persönliche Bilanz kennt – nur so wird man langfristig und auch in regelmäßigen Abständen attraktive Gewinne einfahren können.

Mit Wetten Geld verdienen – Fähigkeiten und Kenntnissen richtig einschätzen

Jeder professionelle Sportwetter spezialisiert sich auf eine Sportart, mit der er sich besonders gut auskennt.

Das können Fußball Wetten sein, denn dafür werden die meisten Wetten angeboten, doch können es auch Tennis Wetten sein. Zumeist konzentrieren sich die Wettprofis auf populäre Sportarten, für die besonders viele Wetten angeboten werden.

Möchten Sie mit Wetten auf eine bestimmte Sportart erfolgreich sein, kommt es darauf an, dass Sie sich sehr gut damit auskennen. Sie sollten auch über genügend Kenntnisse über die Liga verfügen, beispielsweise über die deutsche Bundesliga, die spanische Primera Division, die englische Premier League oder die italienische Serie A.

Natürlich können Sie auch auf exotische Sportarten Wetten platzieren, so sind Tischtennis Wetten denkbar wenn Sie sich wirklich in jenem Bereich auskennen.

Wetten aus Profession – eine rechtliche Grauzone

wetten finanzamtIn Deutschland bewegen sich Sportwetten als Profession noch in einer rechtlichen Grauzone. Das Gesetz schreibt vor, dass Sie als Sportwetter eine Wettsteuer von 5 Prozent bezahlen, doch müssen Sie die Steuer nicht an das Finanzamt abführen.

Die Wettanbieter sind zur Abführung der Steuer an das Finanzamt verpflichtet, doch können sie die Steuer an die Wettkunden weitergeben und vom Wetteinsatz oder vom Bruttogewinn abziehen. Nun stellt sich allerdings die Frage, was steuerlich mit Ihren Einnahmen aus Wetten passiert.

Erzielen Sie mit Sportwetten ein ansehnliches Einkommen, steht die Frage im Raum, ob Sie darauf noch eine Einkommenssteuer zahlen müssen, auch dann, wenn der Wettanbieter die Wettsteuer bereits von Ihrem Wettgewinn abgezogen hat.

Diese Frage kann nicht eindeutig beantwortet werden, es liegen keine Angaben vor, wie Wetteinnahmen steuerlich behandelt werden. Möchten Sie mit Wetten Geld verdienen und keiner anderen Tätigkeit mehr nachgehen, sollten Sie niemandem etwas von Ihrer Einnahmequelle erzählen.

Ganz gewiss treten genügend Menschen auf den Plan, die Ihnen Ihre Einnahmequelle neiden könnten und versuchen, Ihnen an den Karren zu,… naja, Sie wissen schon. Freuen Sie sich über Ihre Einnahmen und schweigen Sie.

Mit Sportwetten Geld verdienen Erfahrungen – unser Fazit

Immer wieder gibt es Überraschungen – und dann sagt man, hätte man bloß darauf gewettet. Es geht beim langfristigen Geldverdienen mit Sportwetten aber nicht darum, Überraschungen zu erraten, sondern mit einem ausgeklügelten System auf lange Sicht stets Erfolge einfahren zu können. Denn auf lange Sicht machen geringe Gewinne ebenfalls ein attraktives Vermögen aus.

Mit der entsprechenden Strategie und Disziplin mag es also durchaus möglich sein, auf lange Sicht Geld mit Sportwetten verdienen zu können.

#1 Buchmacher in Deutschland
736 Codes beansprucht

100% bei 200€ Bonus

  • Höchste Quoten im Vergleich
  • Riesige Auswahl an livewetten
  • Schnelle Auszahlung
Copied

Sportwetten Geld verdienen – Die häufigsten Fragen

Ist es gefährlich, mit Sportwetten Geld verdienen zu wollen?

Ja, wenn man kein frei zur Verfügung stehendes Geld setzt. Daher ist es wichtig, immer nur Geld aufs Spiel zu setzen, das in der Theorie ohne negative Auswirkungen verloren werden kann.

Gibt es eine Strategie, die immer zum Erfolg führt?

Nein. Es gibt verschiedene Strategien – aber keine garantierten Gewinne, sodass man stets vorsichtig sein sollte, wenn man mit Sportwetten Geld verdienen will.

Sollte man lieber Kombi- oder Einzelwetten spielen?

Auf lange Sicht gesehen mögen Einzelwetten mit Sicherheit mehr Gewinne mit sich bringen als klassische Kombinationswetten.

Worauf sollte man beim Buchmachervergleich achten?

Der Anbieter muss seriös sein, ein ansprechendes Angebot präsentiert und faire Konditionen haben – am Ende ist es wichtig, dass der Buchmacher seine persönlichen Vorstellungen erfüllt.

Über Dennis Buchbauer

Hey, ich bin Dennis und befasse mit seit nunmehr 10 Jahren mit Sportwetten. Ich bin auf Wette.de für die Wettanbieter Testberichte sowie die Sportwetten Strategien zuständig. Einen Wettanbieter Teste ich aus Spielersicht, ich schaue mir also nicht nur die Webseite an, sondern Wette tatsächlich selbst.