Skip to main content

Spezialwetten

So wie überall das Fußballfieber grassiert, nicht nur bei den großen Turnieren, immer noch auch an jedem Wochenende mit Bundesliga, so erfreuen sich auch Sportwetten immer größerer Beliebtheit. Nicht zuletzt die Online-Verfügbarkeit von Sportwetten hatten diesen die Tür in die Wohnzimmer der normalen Bevölkerung geöffnet, die ansonsten wenig Lust verspürte, sich in Wettlokalen herumzutreiben.

Spezialwetten im Bereich Fußball

Ob man nun Freund der klassischen Wette ist, die man aus Spaß auf seinen Lieblingsclub – oder gegen einen verhassten – setzt, oder ob man mit ein wenig mehr System vorgeht, um tatsächlich den einen oder anderen Gewinn bei seinen Sportwetten einzustreichen, spielt für die Popularität der Sportwetten keine Rolle. Dabei kommen Erstere natürlich ohne jegliche Strategie aus, benötigen auch keine Tipps, wie man vielleicht etwas cleverer vorgeht.

Und auch wenn der Text mit Fußball begann, ist er doch der größte Markt unter den Sportarten, zu denen Wetten abgegeben werden: Alle Mannschaftssportarten, die in einem gewissen professionellem Rahmen betrieben werden, sind bei Sportwettern populär. Fast alle haben eine regelmäßige eigene Liga, auf deren Partien man wetten abgeben kann.

Neben der reinen Ergebniswette existiert in diesem Bereich aber auch eine ganze Reihe Spezialwetten. Während man als klassischer Wetter schlicht auf den Sieger einer Partie oder eines Turniers wettet, setzen sich die Spezialwetten natürlich viel komplexer zusammen – ohne dass es dabei Raketenwissenschaft wäre, deren Prinzip zu verstehen. Im Gegenteil liegt die Struktur dieser Dinge meist auf der Hand. Und genau diesen existierenden Spezialwetten widmen sich die folgenden Absätze.

Das Interesse an Wetten im Fußball ist vornehmlich aus drei Gründen so groß, wie es der Fall ist:

  • riesige weltweite Verbreitung von Fußball als Sport
  • große Zahl an Aktiven und somit große Zahl an Ligen
  • extrem große Nachfrage an Angeboten auch in unteren Ligen

Was den anderen Sportarten sicher nicht schmeckt, den Fußball aber so groß gemacht hat, wie man es bei jeder WM sieht, ist eben seine große Verbreitung. Einzig einige Fleckchen in Asien und vielleicht noch Nordamerika haben nicht den Fußball als Sportart Nr. 1 in ihrem Land. Somit kennt sich auch ein Großteil der Weltbevölkerung mit Fußball aus, viele praktizieren ihn. Und hierzulande hat immer noch jeder seinen Kreisligaclub um die Ecke, bei dem er vielleicht mal selbst gekickt hat.

Deshalb ist es im Bereich Sportwetten zum Fußball auch nicht allzu schwierig, auch die Spezialwetten den Kunden verständlich zu machen. Und diese werden auch vielseitig angenommen, wenn Menschen hier Sportwetten auf Fußball platzieren.

Den Löwenanteil unter den Spezialwetten machen die Live-Wetten aus. Hier hat man die Möglichkeit, während eines laufenden Spiels zu tippen, wie die Partie weiter verlaufen wird. Das heißt also: nicht allein auf das vermutete Endergebnis oder den Sieger. Auch Wetten darauf, wer den nächsten Treffer erzielt, gar den nächsten Eckball, Einwurf oder Verwarnung erhält. Viele peppen sich so das Live-Erlebnis eines Fußballspiels mit viel Spannung auf.

Die gängigsten Spezialwetten im Bereich Livewetten

Eine ganz besondere Spezialwette ist eine solche auf einen Elfmeter. Gibt es überhaupt einen Strafstoß innerhalb der 90 Minuten einer Partie? Falls ja, wird er verwandelt? Oder gibt es – selten genug – vielleicht gar zwei Strafstöße in einem Spiel? Für wen wird der Strafstoß oder die Strafstöße gegeben werden? Viele Möglichkeiten also, im Bereich Fußball hier auch noch auf besondere Ereignisse in einer Partie zu wetten. Auch bei der Frage nach einem Platzverweis kann man diese Wetten natürlich platzieren: Wird es überhaupt einen solchen geben? Oder mehrere? Wenn ja, für welche Teams.

Auch der Zeitpunkt oder besser der Zeitraum, in dem ein solches Ereignis stattfindet, kann bewettet werden. Gibt es einen Strafstoß oder einen Platzverweis bereits in der 1. Hälfte? Gerade für Letzteres sind die Quoten sehr hoch, denn normalerweise finden die meisten Platzverweise in der 2. Hälfte und hier sogar gegen Ende der Partie statt, wenn ein Team einen Vorsprung durch eine Notbremse verteidigen möchte oder Ähnliches. Natürlich gibt es dennoch auch Strafstöße schon in der 1. Spielminute, wenn sie auch selten sind.

Weniger von sportlichen Kriterien als vom Zufall gelenkt wird die Entscheidung bei der Platzwahl, welcher der beiden Kontrahenten diese ausführen darf. Und dennoch kann man selbst darauf eine Spezialwette abgeben, wer die Platzwahl gewinnt. Wobei das dann eher in Richtung Roulette als in Richtung Sportwette geht, schließlich hängt der entsprechende Münzwurf allein vom Zufall ab. Dennoch kann man somit schon mit Anpfiff einer Partie in seinen Spaß mit Spezial- und Livewetten rund um den Fußball einsteigen.

Spezialwetten bei verschiedenen Sportarten

Neben den weiter oben dargelegten Optionen für Live- bzw. Spezialwetten im Fußball existiert so etwas natürlich auch noch für viele andere Sportarten. Dementsprechend wandelnd sich die angebotenen Spezialwetten, je nach den Eigenheiten einer Sportart. Im Basketball würde man kaum auf die Gesamtzahl der Körbe in einem Spiel wetten, zu unwahrscheinlich ist es, dass man hier den genauen Endwert in seiner Wette vorhersagt.

Hier bieten sich dann Over/Under-Wetten an, oder zu Deutsch: Über/Unter-Wetten. Schlicht gesagt: Überschreitet die Gesamtzahl der Körbe einen bestimmten kritischen, meist vom Wettanbieter festgelegten Wert oder nicht? Dies ist natürlich in allen Sportarten möglich, in denen Punkte oder Tore erzielt werden. Beim Tennis kommt vielleicht die Zahl der Breaks pro Partie hinzu, oder dann ebenfalls eine Over/Under-Wette auf die Zahl der gesamten in einer Partie ausgetragenen Spiele, bis ein Sieger feststeht.

Populär geworden sind diese Spezialwetten natürlich nicht zuletzt durch die weite Verbreitung von Online-Wettanbietern. Man kann eine Partie bequem zu Hause (oder sogar unterwegs) verfolgen und sich jederzeit etwas Neues überlegen, auf das man als nächstes wetten wird. Grundvoraussetzung dafür ist allerdings natürlich mindestens ein bestehendes Konto bei einem Wettanbieter, der auch online verfügbar ist. Die Auswahl ist groß, jeder bietet abweichende, wenn auch meist sehr ähnliche Konditionen. Hat man erst einmal ein solches Konto abgeschlossen, steht dem Wettspaß mit Sportwetten buchstäblich nichts mehr im Wege. Nun kann man ganz bequem vom eigenen Sofa aus eine Partie im TV verfolgen und gleichzeitig auf seinem Smartphone oder Tablet seine Livewette oder Spezialwetten platzieren.

Rating: 5.0/5. Von 5 Abstimmungen.
Bitte warten...

Ähnliche Beiträge