Skip to main content

Trainer-Wettstrategie / Trainerwette

Die Auswahl an Wetten ist groß, seitdem sich Sportwetten-Anbieter im Internet etabliert haben. Wetten können Sie auf zahlreiche Sportarten, doch die unangefochtene Nummer Eins ist Fußball. Sie finden längst nicht nur Standardwetten, bei denen Sie auf den Heimsieg, Auswärtssieg und Remis wetten können, sondern auch verschiedene Sonderwetten. Einige Wettanbieter haben Spezialwetten im Programm, häufig handelt es sich dabei um Langzeitwetten, die Sie beispielsweise während einer Bundesliga-Saison auf das Ende der Saison platzieren können. Möchten Sie erfolgreich wetten, sollten Sie Ihr Bauchgefühl ausblenden und eine gute Strategie anwenden. Eine Strategie ist noch kein Garant dafür, dass Sie gewinnen, doch kann Ihnen eine Strategie häufiger zu einem Sieg verhelfen. Bei einigen Wettanbietern können Sie Trainerwetten platzieren, Sie wetten darauf, welcher Trainer innerhalb einer Saison als Erster seinen Hut nehmen muss. Da es sich um eine Langzeitwette handelt, ist Ihr Wetteinsatz über längere Zeit gebunden, entsprechend hoch ist das Risiko. Ein hohes Risiko ist mit guten Quoten verbunden; im Gewinnfall können Sie sich über eine hohe Auszahlung freuen. Möchten Sie eine Trainerwette platzieren, sollten Sie sich schon ziemlich gut mit den Mannschaften und den Trainern auskennen und sich gut auf die Wette vorbereiten. Eine Trainerwette ist nicht dazu gedacht, viel Geld zu verdienen, Sie sollten eine solche Wette eher als Spaßwette betrachten.

Trainerwette – gute Analyse ist wichtig

Eine gute Analyse ist wichtig, wenn Sie eine Trainerwette gewinnen möchten. Bei den Wettanbietern, die Trainerwetten im Programm haben, ist die Quote für den Trainer, der als erster Kandidat auf der Entlassungsliste gilt, besonders niedrig, denn die Wahrscheinlichkeit, dass der Trainer schon bald gehen muss, ist hoch. Kriselt es in einer Mannschaft, ist die Mannschaft mit ihrem Trainer unzufrieden und hat die Mannschaft in der vergangenen Bundesliga-Saison gerade mit Mühe und Not den Klassenerhalt geschafft, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass der Trainer bald entlassen wird. Sie sollten bei einer Trainerwette auf die Besonderheiten eines Vereins achten:

  • Platz der Mannschaft am Ende der vergangenen Bundesliga-Saison
  • aktueller Stand in der Bundesliga-Tabelle
  • Umgang des Vorstands der Mannschaft in der vergangenen Zeit mit den Trainern
  • Motivation der Mannschaft
  • Zusammenhalt einer Mannschaft

Mit dem Trainer steht und fällt das Geschick einer Mannschaft, der Trainer ist eine Schlüsselfigur. Einige Mannschaften sind dafür bekannt, die Trainer schnell zu feuern, wenn die Mannschaft schlechte oder nur mittelmäßige Leistungen bringt, während andere Mannschaften ihrem Trainer auch noch in Krisenzeiten treu bleiben. Sie sollten analysieren, wie die Mannschaft mit den bisherigen Trainern umgegangen ist und ob häufig Trainer entlassen wurden.

Trainerwette

Achten Sie auf den Stand der Mannschaften

Sie sollten, bevor Sie Ihre Trainerwette platzieren, darauf achten, wie der Verein dasteht. Handelt es sich um einen Topclub und bringt er in der letzten Zeit nur mittelmäßige Leistungen, wird der Vorstand bestrebt sein, den Verein schnell wieder auf die Beine zu bringen, und den Trainer entlassen. Es kommt auch auf den Ruf des Trainers an. Einige Trainer halten es bei keiner Mannschaft lange aus und wechseln häufig. Sie sollten daher die Trainer genauer unter die Lupe nehmen. 

Schwierige Zeiten bei einem Verein

Bevor Sie Ihre Trainerwette abschließen, sollten Sie vergangene Spiele der Mannschaft analysieren. Hat eine Mannschaft über eine längere Zeit keine Siege mehr erzielt, doch ist der Trainer noch bei der Mannschaft, kann es der Fall sein, dass sich der Vorstand schon auf dem Trainermarkt umschaut. Das kann auch dann zutreffen, wenn die Mannschaft dem Trainer nach außen hin noch den Rücken stärkt. Wetten Sie darauf, dass der Trainer demnächst entlassen wird, können Sie im Gewinnfall häufig von hohen Quoten profitieren. Befindet sich eine Mannschaft auf einem Abstiegsplatz, sieht es für den Trainer nicht gut aus, Sie sollten überlegen, auf die Entlassung des Trainers zu wetten. Ein wichtiger Aspekt, der auf einen baldigen Trainerwechsel hindeutet, kann das Auftreten des Teams sein. Sie sollten auf die vergangenen Spiele der Mannschaft achten. Zeigt sich die Mannschaft unmotiviert, wird der Trainer dafür verantwortlich gemacht. Verhalten sich Spieler undiszipliniert, geht auch das auf das Konto des Trainers.

Achten Sie auf kritische Stimmen

Vor Ihrer Trainerwette sollten Sie die Augen offen halten und Sportnachrichten aufmerksam verfolgen. Achten Sie darauf, ob sich Spieler oder die Vereinsführung kritisch über den Trainer äußern. Wenn das der Fall ist, dann sollten Sie sich nach einem Wettanbieter umschauen, der Trainerwetten im Programm hat und dafür Bestquoten leistet. Dringen solche Meldungen an die Öffentlichkeit, dauert es meistens nicht mehr lange, bis der Trainer seine Sachen packen muss. Eine wichtige Rolle spielt auch der Trainervertrag. Schauen Sie sich auf einschlägigen Webseiten um,

  • wie hoch ein Vertrag dotiert ist
  • bis wann der Vertrag läuft
  • ob er eine Regelung für die vorzeitige Beendigung enthält

Bei einer langen Vertragslaufzeit und einem hohen Trainergehalt ist es weniger wahrscheinlich, dass ein Trainer vorzeitig entlassen wird, denn das kann für den Verein teuer werden.

Der Erfolg von Trainerwetten

Eine Trainerwette ist mit einem hohen Risiko verbunden und daher nicht geeignet, um damit Geld zu verdienen. Sie sollten eine solche Trainerwette allenfalls als Spaßwette betrachten und sich dann freuen, wenn Sie gewinnen. Eine gute Vorbereitung ist für den Erfolg wichtig. Möchten Sie kein hohes Risiko eingehen, sollten Sie nur einen geringen Einsatz leisten. Gerade dann, wenn Sie zum ersten Mal eine Trainerwette platzieren, sollten Sie sich nicht zu weit aus dem Fenster lehnen.

Möglichkeiten für die Trainerwette

Bei einigen Wettanbietern können Sie nicht nur darauf wetten, welcher Trainer zuerst entlassen wird, sondern Sie können auch Wetten platzieren, ob ein Trainer innerhalb einer Saison entlassen wird oder nicht. Während die Wette, welcher Trainer zuerst gehen muss, nur als Einzelwette möglich ist, können Sie Wetten, ob ein Trainer geht oder bleibt, auch als Kombiwette platzieren und dabei auf mehrere Trainer wetten. Eine Trainerwette auf andere Sportarten, beispielsweise auf Handball, ist zwar theoretisch möglich, doch wird sie nicht angeboten. Lediglich für Fußball können Sie Trainerwetten platzieren.

Wählen Sie den richtigen Wettanbieter

Nur bei wenigen Wettanbietern können Sie die Trainerwette platzieren; bei der Auswahl sollten Sie auf

achten. Entscheiden Sie sich kurzfristig für eine Trainerwette und möchten Sie von den besten Quoten profitieren, müssen Sie nicht lange suchen. Sie werden schnell fündig, da nur wenige Wettanbieter mit Trainerwetten auf dem Markt sind.

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...
Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge