Skip to main content

Veikausliiga Sportwetten

Auch in Finnland spielt man hochklassigen Fußball, auch wenn dieser international kaum Beachtung findet. Das liegt zum einen daran, dass Eishockey in Finnland eine ganz große Hausnummer ist und zum anderen daran, dass die Nationalmannschaft Finnlands im Fußball kaum in Erscheinung tritt. Selbst für die 24er-EM in Frankreich, als der dritte Gruppenplatz in einer Qualifikationsgruppe gereicht hätte, schaffte man es nicht, sich zu qualifizieren. Das ist allerdings alles kein Thema, für das man sich als Sportwetter interessieren müsste, hier geht es um den Ligabetrieb in der Veikausliiga, und der hat es durchaus in sich.

Auf die Finnische Veikausliiga Wetten!

# Anbieter Highlights Bonus Bewertung
1 Bet3000
  • 150€ Wettbonus + 20% Cashback
  • Sehr gutes Wettangebot
  • Erstklassige Wettquoten

100%bis 150€ + 20% Cashback

97 von 100

Bonus Holen!

Erfahrungen

2 LeoVegas
  • 100€ Wettbonus
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Gutes Wettangebot

100%bis 100€

96 von 100

Bonus Holen!

Erfahrungen

3 Rizk
  • 100% Bonus bis zu 100€
  • Super schnelle Auszahlungen
  • Sehr gutes Wettangebot

100%bis 100€

96 von 100

Bonus Holen!

Erfahrungen

4 Bet at Home
  • 100€ Wettbonus
  • Bonus Code: FIRST
  • Akzeptiert PayPal

50%bis 100€

95 von 100

Bonus Holen!

Erfahrungen

5 Unibet
  • 100% bis zu 100€ Wettbonus
  • Sehr schnelle Auszahlungen
  • Sehr gutes Wettangebot

100%bis 100€

95 von 100

Bonus Holen!

Erfahrungen

Aktuelle Teilnehmer der Veikausliiga

Die 12 Clubs spielen untereinander keine ganz normale Ligenrunde aus, vielmehr treten alle Clubs je drei Mal gegeneinander an. Dazu muss man wissen, dass die Saison in der Veikausliiga aufgrund der klimatischen verhältnisse in Finnland normalerweise nur von April bis Oktober dauert. Manchmal beginnt die Saison der Veikausliiga sogar erst im Mai. Immerhin muss die Liga normalerweise keine Rücksicht auf die großen Turniere nehmen. Seit es den finnischen Fußballverband gibt, hat das Land sich noch kein einziges Mal für ein großes Turnier qualifiziert.

Wie in den letzten Jahren immer besteht die Veikausliiga aus 12 Clubs. Aktuell sind das die folgenden Teilnehmer:

  • PK-35 Vantaa
  • FC Lahti
  • PS Kemi Kings
  • Helsingfors IFK
  • HJK Helsinki
  • IFK Mariehamm
  • Inter Turku
  • Kuopion PS
  • Rovaniemi PS
  • Seinäjoen JK
  • Tampereen Ilves
  • Vaasan PS

Dem geneigten Sportwetter fällt schon auf, dass da kaum ein „großer“ Club drunter zu finden ist. Mit Abstrichen mag das noch für HJK Helsinki gelten sowie Helsingfors IF und Tampere United. Alle anderen hat man woh so gut wie noch nie im Europapokal gesehen. Das wiederum kann den Freunden von Sportwetten ja egal sein. Die Veikausliiga besitzt ihren eigenen Reiz in Bezug auf Sportwetten.

Finnland Veikausliiga

Bisherige Meister in der Veikausliiga

Schon seit 1908 spielt man in Finnland einen Meister im Fußball aus. Allerdings firmiert die höchste Spielklasse erst seit 1990 unter dem Namen Veikausliiga und ist auch unabhängig vom finnischen Fußballverband. Zufälligerweise ist die Firma Veikaus der staatliche Wettanbieter in Finnland. Das Thema Sportwetten ist also bei diesem Sponsor ohnehin nicht weit.

  • 1990 − HJK Helsinki
  • 1991 − Kuusysi Lahti
  • 1992 − HJK Helsinki
  • 1993 − FC Jazz Pori
  • 1994 − TPV Tampere
  • 1995 − FC Haka
  • 1996 − FC Jazz Pori
  • 1997 − HJK Helsinki
  • 1998 − FC Haka
  • 1999 − FC Haka
  • 2000 − FC Haka
  • 2001 − Tampere United
  • 2002 − HJK Helsinki
  • 2003 − HJK Helsinki
  • 2004 − FC Haka
  • 2005 − MyPa Anjalankoski
  • 2006 − Tampere United
  • 2007 − Tampere United
  • 2008 − Inter Turku
  • 2009 − HJK Helsinki
  • 2010 − HJK Helsinki
  • 2011 − HJK Helsinki
  • 2012 − HJK Helsinki
  • 2013 − HJK Helsinki
  • 2014 − HJK Helsinki
  • 2015 – Seinäjoen JK

Klarer Rekordmeister der Veikausliiga ist somit dann doch der HJK Helsinki, den man dennoch nicht mit dem FC Bayern in Deutschland vergleichen sollte. Immerhin gab es vor dem Titel 2009 eine Schwächephase seit 2003, als man kein einziges Mal Meister in Fußball in Finnland werden konnte.

Rekorde und sonstiges Wissenswerte zu Sportwetten auf die Veikausliiga

Rekordmeister ist also der HJK Helsinki, wenn man nur die Zeiten in der Veikausliiga zugrunde legt. Dann ergibt sich folgendes Bild bei der Zahl der gesamten Meisterschaften:

  • HJK Helsinki 11
  • FC Haka 5
  • Tampere United 3
  • FC Jazz Pori 2
  • MyPa Anjalankoski 1
  • Seinäjoen JK 1
  • Kuusysi Lahti 1
  • TPV Tampere 1
  • Inter Turku 1

Dies gilt aber wie erwähnt nur für die Veikausliiga, insgesamt wurden schon 26 Clubs in Finnland Meister. Der letzte Neuling war im Jahr 2015 Seinäjoen JK, das aus dem nur 60.000 Einwohner starken Städtchen Seinäjoki stammt. Den letzten Neuling in der Bundesliga gab es bekanntlich 2009 mit dem VfL Wolfsburg als erstmaligem Meister.

In der Fünfjahreswertung der UEFA ist die Veikausliiga sehr schwach platziert, was aber für Sportwetten auf ihre Partien keinen Unterschied macht. Dadurch ändern sich die Quoten ja nicht, eher ist es schwieriger, die jeweilige Spielstärke der Teams einzuschätzen. Bei der UEFA sieht es zur Zeit so aus:

  • 35. Island
  • 36. Georgien
  • 37. Finnland
  • 38. Bosnien und Herzegowina
  • 39. Albanien

Selbst hinter dem deutlich kleineren Island muss sich die Veikausliiga also einreihen. Das liegt aber vornehmlich daran, dass in Finnland nun mal Eishockey Nationalsport Nr. 1 ist und auch wenn der Fußball deutlich populärer geworden ist seit der Einführung der Veikausliiga im Jahr 1990 – als Kind lernt man in Finnland eben immer noch zuerst Eishockey spielen, bevor man vielleicht in einen Fußballverein geht.

Dass auch in der Veikausliiga immer mal wieder Legionäre aus Brasilien, Argentinien oder anderen Ländern tätig sind, sieht man beim Blick auf die Torschützenkönige der letzten Jahre. 2014 war es der Argentinier Luis Solignac, 2007 der Brasilianer Rafael.

Fazit zu Sportwetten in der Veikausliiga

Nicht der ganz große Fußball, den man in Finnlands Veikausliiga erleben kann. Für den Zweck von Sportwetten bietet sich diese Liga in Europas hohem Norden dennoch an und zwar hauptsächlich aus zwei Gründen.

Erstens spielt die Veikausliiga ihre Spieltage von April bis Oktober, also auch im Juni, Juli und August, wenn viele Ligen in Europas Fußball ruhen. Wer also auf der Suche nach Sportwetten zum Fußball ist und darauf auch im Sommer nicht verzichten möchte, der wird mit der Veikausliiga in Finnland glücklich.

Zweitens ist die Liga trotz ihrer geringen Größe von 12 Clubs recht ausgeglichen. Natürlich sind die Clubs aus den größeren Städten – in aller Regel – überlegen, weil mit größeren Mitteln ausgerüstet. Das bedeutet aber nicht, dass die übrigen Teilnehmer diesen völlig chancenlos gegenüber treten. Wie ein Blick auf die Meisterliste der Veikausliiga zeigt, gibt es hier durchaus recht viel Abwechslung, auch wenn der HJK Helsinki zuletzt von 2009 bis 2014 eine Serie hinlegte. Aber diese ist auch schon wieder beendet. Und diese Ausgeglichenheit bedeutet schließlich immer hohe Quoten und neben reinem Spaß auch gute Gewinnchancen für alle, die Sportwetten auf die Veikausliiga abschließen.

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Ähnliche Beiträge