Sportwetten Anbieter Vergleich

Du bist auf der Suche nach den besten Sportwetten Anbietern? Dann bist Du auf dem Sportwetten Vergleich von Wette.de genau richtig! Wir präsentieren in unserem Sportwetten Vergleich nur absolut seriöse Sportwetten Anbieter, bei welchen wir auch selbst unseren Sportwetten platzieren. Sportwettenanbieter von denen wir selbst nicht überzeugt sind, werden auf Wette.de nicht gelistet. Generell werden wir uns in Zukunft auf Sportwetten Anbieter mit einer Lizenz in Deutschland beschränken. Da dass Lizenzierungsverfahren noch läuft und laufend neue Sportwetten Anbieter eine Lizenz in Deutschland erhalten, findet ihr aktuell auch Anbieter mit europäischen Lizenzen wie zum Beispiel in Malta. Wir versuchen, den Wette.de Sportwetten Vergleich so aktuell wie möglich zu halten, was unsere Testberichte anbelangt, jedoch ist es nicht immer möglich die häufig wechselnden Bonus Angebote und Bedingungen sofort zu aktualisieren. Deshalb bitte immer auf die aktuellen Sportwetten Bonus Bedingungen beim jeweiligen Sportwettenanbieter schauen, um Probleme bei der Gewinnauszahlung zu vermeiden.

Beste Sportwettenanbieter

5,0 rating
100% bis zu 200€ Bonus
4,8 rating
100% Bonus bis zu 100€
4,8 rating
10€ Überraschungswette zzgl. Bonus
4,5 rating
100% bis zu 200€
4,5 rating
100% bis zu 200€ Bonus
4,5 rating
100€ Freiwette ohne Einzahlung
4,5 rating
50% bis zu 100€
4,0 rating
150% Bonus bis zu 30€
4,0 rating
100% bis zu 300$ Bonus
3,8 rating
100% bis zu 300€ Bonus
3,8 rating
100% bis zu 100€ Bonus
3,5 rating
100% Bonus bis zu 100€
3,3 rating
100% Bonus bis zu 100€
3,0 rating
100% Bonus bis zu 100€

Was ist überhaupt ein Online Sportwetten Anbieter?

Ein Online Wettanbieter bietet im Internet Sportwetten zu festen Quoten an. Die User können auswählen, wie viel Geld sie bei der jeweiligen Wette riskieren möchten und wissen anhand der Quote, welchen Betrag ihnen der Sportwetten Anbieter auszahlt, wenn sie mit ihrem Tipp richtig liegen. Einige Bookies bieten eine nahezu gigantische Auswahl an unterschiedlichen Sport- und Wettarten an. Hier sind dann nicht nur Tipps auf den Sieger der Begegnung oder auf den Endstand möglich, sondern auf nahezu jede Einzelheit, die während des Spiels passieren kann. Kombi- und Systemwetten sind ebenfalls möglich.

Die verfügbaren Wetten sind bei den Sportwettenanbietern in der Regel nach Sportarten sortiert, anschließend können die Nutzer nach Ländern und Ligen auswählen. Hat sich der Kunde für eine Begegnung entschieden, werden ihm mit einem Klick die für dieses Spiel verfügbaren Wettarten angezeigt. Auch bei der Wettauswahl zeigen sich deutliche Unterschiede zwischen den einzelnen Anbietern. Während einige Anbieter nur die populärsten Sportarten im Programm haben, sind bei anderen auch Wetten auf diverse Randsportarten möglich. Genau wie das eigentliche Wetten wird auch die Einzahlung online abgewickelt. Dazu stehen bei guten Sportwettenanbietern verschiedene Methoden zur Verfügung, mit denen das eingezahlte Geld sofort als Einsatz für die Wetten verwendet werden kann. Die Wettgewinne werden dem Nutzerkonto gutgeschrieben, von wo sie bei Bedarf jederzeit ausgezahlt werden können.

Sobald der Kunde bei einem Sportwetten Anbieter seine Wette platziert hat, erscheint diese auf dem virtuellen Wettschein, der jederzeit aufgerufen werden kann und einen vollständigen Überblick über alle laufenden Sportwetten bietet. Hier sehen die User auch dann sofort, ob sie gewonnen haben, wenn sie das betreffende Spiel nicht selbst verfolgt haben. Die Gutschrift der Gewinne erfolgt unmittelbar nachdem die Wette durch den Sportwetten Anbieter abgerechnet wurde. Dies ist bei den meisten Wetten sofort nach dem Spielende der Fall. Es ist aber vor allem bei einem hohen Wettaufkommen möglich, dass es auch bei guten Sportwettenanbietern einmal zu geringfügigen Verzögerungen kommt.

Wie erkenne ich einen seriösen & legalen Sportwetten Anbieter in Deutschland?

Nicht alle Online Sportwetten Anbieter sind seriös. Leider gibt es immer wieder Sportwetten Anbieter, bei denen es zu Problemen kommt. Diese betreffen häufig den Datenschutz oder aber die Auszahlung des Guthabens, weshalb auf diese beiden Punkte bei der Einschätzung eines Sportwettenanbieters genau geachtet werden sollte. Hier können die Bewertungen anderer Wettkunden eine große Hilfe darstellen. Sind überwiegend positive Rezensionen zu dem Sportwetten Anbieter im Internet zu finden, so ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass es sich wirklich um einen seriösen Anbieter handelt. Aber Vorsicht: Einige Sportwetten Anbieter verbreiten gezielt selbst positive Bewertungen, um sich in das gewünschte Licht zu rücken. Daher sollten Sie auch auf die kritischen Stimmen achten. Einige wenige negative Bewertungen gibt es allerdings selbst zu den besten Sportwettenanbietern. Diese stammen häufig von Kunden, die Geld beim Wetten verloren und dies vorher nicht für möglich gehalten haben.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Lizenz, die jeder vertrauenswürdige Sportwetten Anbieter besitzen sollte. Damit die Wettkunden rechtlich auf der sicheren Seite sind, sollte diese Lizenz von einer Regulierungsbehörde eines EU-Staates stammen. Hier ist insbesondere die Malta Gaming Authority (MGA) zu nennen, deren Lizenzvertrag mit strengen Bestimmungen verbunden ist und somit viel Sicherheit für die Kunden des entsprechenden Sportwettenanbieters bietet. Immer mehr Länder vergeben mittlerweile eigene Lizenzen oder planen dies. Auch Deutschland hat ursprünglich für 2021 die Lizenzierung mehrerer Bookies geplant, die Abwicklung der dafür erforderlichen Schritte verzögert sich jedoch, weshalb noch nicht sicher feststeht, wann die ersten Sportwetten Anbieter diese begehrte Lizenz erhalten.

Seriöse Sportwetten Anbieter zahlen Gewinne zuverlässig aus und legen großen Wert auf Datenschutz. Sämtliche Informationen werden vor der Übertragung mit modernen Methoden verschlüsselt, so dass kein Zugriff durch Hacker erfolgen kann. Die Verwaltung der Kundengelder erfolgt strikt getrennt vom Geld des Unternehmens. Hierfür werden separate Konten angelegt, von denen eine Auszahlung an den Nutzer sogar dann möglich ist, wenn es beim Sportwetten Anbieter selber einmal zu finanziellen Problemen oder sogar zu einer Insolvenz kommen sollte.

Wer ist der beste Sportwetten Anbieter?

Einige der von uns getesteten Sportwetten Anbieter konnten im Sportwetten Anbieter Vergleich durch besonders gute Leistungen überzeugen. Es ist jedoch nicht sinnvoll, einen eindeutigen Sieger zu benennen und diesen für alle User zu empfehlen. Schließlich haben unterschiedliche Wettkunden auch ganz unterschiedliche Vorlieben, die bei der Wahl des Sportwettenanbieters natürlich berücksichtigt werden sollten. So möchte zum Beispiel ein User bei der ersten Einzahlung möglichst viel Bonusguthaben geschenkt bekommen, während ein anderer besonderen Wert auf gute Quoten legt. Auch beim mobilen Spielen scheiden sich die Geister: Während es dem einen Tipper wichtig ist, dass der beste Sportwetten Anbieter eine kostenlose App zum Download anbietet, bevorzugt der andere für Mobilgeräte optimierte Websites. Ein dritter User verwendet möglicherweise zum Platzieren von Sportwetten ohnehin ausschließlich seinen Computer und kann die Bewertung der mobilen Wettmöglichkeiten beim Lesen unserer Testberichte daher vernachlässigen.

Wir haben uns intensiv mit den Vor- und Nachteilen der verschiedenen Sportwetten Anbieter beschäftigt und diese in unseren Reviews herausgearbeitet. So können wir bei jedem getesteten Anbieter darauf hinweisen, für welche Kunden-Typen dieser besonders gut geeignet ist, und welche Sportfans wahrscheinlich bei einem anderen Online Sportwetten Anbieter besser aufgehoben sind. Einige Testkriterien sind allerdings für jeden User wichtig und sollten daher nicht auf Kosten anderer Aspekte vernachlässigt werden. So ist es beispielsweise unabdingbar, dass der Bookie gewisse Sicherheitsstandards erfüllt. Schließlich können Wettangebot, Bonus und Quoten noch so gut sein. – Wenn der Anbieter die Gewinne am Ende nicht zuverlässig auszahlt, hat der Kunde davon nichts. Wenn uns solche Anbieter bei einem Sportwetten Anbieter Test begegnen, nehmen wir diese gar nicht erst in unsere Liste auf, da wir sie unabhängig von den individuellen Ansprüchen für keinen unserer Leser empfehlen können.

Die besten Sportwetten Anbieter können in allen Testkategorien eine hohe Bewertung erzielen. Sie sind daher in der Regel für eine breite Zielgruppe geeignet. Weist ein Sportwetten Anbieter Schwachstellen in einzelnen Bereichen auf, so kann das Wetten bei diesem Bookie dennoch sinnvoll sein, wenn man ohnehin andere Schwerpunkte hat. So kann es auf der Suche nach einem möglichst attraktiven Bonus zum Beispiel ratsam sein, sich trotz einer vergleichsweise geringen Auswahl an Sportarten bei einem Sportwetten Anbieter mit einem sehr guten Bonusangebot zu registrieren, wenn man ohnehin überwiegend auf die Bundesliga wetten möchte.

Beim besten Sportwetten Anbieter registrieren – so geht es!

Die Anmeldung beim Sportwetten Anbieter dauert nicht lange und kann komplett online erledigt werden. Sie müssen einfach nur in unserer Liste den gewünschten Sportwetten Anbieter anklicken und werden dann direkt auf dessen Website weitergeleitet. Dort klicken Sie dann nur noch auf den in der Regel gut sichtbaren Button für die Registrierung, und das Online-Anmeldeformular öffnet sich. Hier tragen Sie nun die geforderten Angaben in die dafür vorgesehenen Felder ein, bestätigen die Registrierung und erhalten dann meist innerhalb von wenigen Sekunden eine Mail mit einem Link, über den Sie die Anmeldung bestätigen können. Im Anschluss können Sie sich dann sofort in das frisch eröffnete Wettkonto einloggen.

Wenn es sich nicht um einen der wenigen Sportwetten Anbieter handelt, bei denen Sie nach der Registrierung einen No Deposit Bonus erhalten, müssen Sie nun Geld einzahlen, bevor Sie die erste Wette platzieren können. Geben Sie hierfür einfach Betrag und Methode Ihrer Wahl ein, und Sie werden automatisch zum Zahlungsdienstleister weitergeleitet, wo Sie die Transaktion abwickeln können. Bereits wenige Sekunden nach der Einzahlung ist das Geld bei den meisten Methoden auf dem Wettkonto verfügbar. Nur Tipper, die sich bei ihrer Einzahlung für die Banküberweisung entscheiden, müssen möglicherweise einen oder zwei Tage warten, bis das eingezahlte Geld beim Sportwetten Anbieter eingeht und dem Kundenkonto gutgeschrieben werden kann.

  • Den für Sie besten Sportwetten Anbieter aus unserem Sportwetten Anbieter Vergleich auswählen
  • Anmeldeformular aufrufen und ausfüllen
  • Registrierung bestätigen
  • Geld einzahlen
  • Sportwetten auswählen und Tipp abgeben

Sportwetten Anbieter Vergleich – unser Testverfahren

Nicht jeder Sportwetten Anbieter schafft es in unsere Liste, denn wir empfehlen unseren Usern nur Anbieter, von deren Seriosität wir überzeugt sind. Sollte sich bei unseren Recherchen herausstellen, dass Zweifel an der Sicherheit oder andere erhebliche Mängel bestehen, so führen wir diesen Bookie gar nicht erst auf unserer Website auf, denn schließlich möchten wir, dass unsere Leser Freude am Wetten haben, und dazu gehört natürlich auch ein Anbieter, auf den sich der Kunde verlassen kann.

Unser Sportwetten Anbieter Vergleich soll Sportfans dabei unterstützen, den für die eigenen Anforderungen besten Sportwetten Anbieter zu finden. Wir empfehlen bewusst nicht einfach einen Anbieter für alle Nutzer, denn jeder setzt andere Schwerpunkte und hat Kriterien, die ihm bei einem Sportwetten Anbieter besonders wichtig sind, während andere Punkte dagegen eine untergeordnete Rolle spielen. Aus diesem Grund haben wir unsere Testberichte in klar definierte Kategorien unterteilt. So findet jeder Leser schnell die Aspekte, die ihm besonders wichtig sind.

Wegen der großen Zahl der Sportwetten Anbieter und der nicht immer auf den ersten Blick erkennbaren Details würde es viel Zeit kosten, vor dem Wetten einen eigenen Vergleich durchzuführen. Unsere Reviews zu den einzelnen Sportwettenanbietern ermöglichen es Ihnen, sich einen Eindruck vom getesteten Sportwetten Anbieter zu verschaffen, ohne dass Sie sich dafür bei diesem registrieren oder Geld einzahlen müssen. Sie suchen sich einfach den Sportwetten Anbieter heraus, bei dem Sie der Testbericht am meisten überzeugt. Dank unserer ausführlichen Beschreibung wissen Sie dann bei der Anmeldung bereits, was Sie bei diesem Anbieter erwartet und erleben keine unliebsamen Überraschungen. Wir möchten Ihnen nun einige Kriterien genauer vorstellen, die bei der Beurteilung der getesteten Sportwetten Anbieter eine Rolle spielen.

Erster Eindruck

Das Gefühl, das sich beim ersten Besuch der Website einstellt, spielt eine nicht zu unterschätzende Rolle. Schließlich soll sich der Wettkunde bei seinem Sportwetten Anbieter wohlfühlen und gut zurechtfinden. Das ist nur möglich, wenn die Website sinnvoll aufgebaut ist und alle wichtigen Informationen leicht zu finden sind. Natürlich ist der erste Eindruck auch zu einem erheblichen Teil vom persönlichen Geschmack abhängig, es ist aber als ein gutes Zeichen zu werten, wenn die Website nicht überladen ist und die Besucher sich auch ohne vorherige Registrierung ausführlich über die angebotenen Leistungen informieren können. Sollte es Fragen geben, ist es außerdem wichtig, dass die Kontaktdaten des Kundenservices ohne lange Suche zu finden sind.

Das Farbkonzept der Website ist ebenfalls von Bedeutung. Grelle Neonfarben zum Beispiel mögen zwar Aufmerksamkeit erregen, sind jedoch beim längeren Verweilen auf der Seite anstrengend für die Augen. Wer regelmäßig bei einem Sportwetten Anbieter wettet, wird sich eine Weile auf dessen Seite aufhalten, um das Wettangebot zu durchsuchen, seine Wetten zu planen und den Verlauf der platzierten Wetten auf dem virtuellen Wettschein zu verfolgen. Daher sollte sich die Schrift deutlich vom Hintergrund abheben, ohne dass die Augen dabei schnell ermüden. Wenn wir beim Aufrufen der Seite sofort den Eindruck bekommen, dass diese von Profis gestaltet wurde, ist dies ein gutes Zeichen und lädt dazu ein, das Angebot dieses Sportwettenanbieters genauer kennenzulernen.

Wettbonus

Fast bei allen Online Sportwettenanbietern können neue Kunden einen Bonus erhalten. Dieser wird in den meisten Fällen bei der ersten Einzahlung vergeben, es gibt aber auch einige wenige Sportwetten Anbieter, bei denen die User direkt nach der Registrierung einen Bonus ohne Einzahlung erhalten können. Dieser sogenannte No Deposit Bonus ist vor allem für Einsteiger attraktiv, da sie das Angebot des Bookies mit einem Startguthaben oder Gratiswetten testen können, ohne dabei ein Risiko eingehen zu müssen. Wenn wir einen Einzahlungsbonus beurteilen, unterscheiden wir im Wesentlichen zwei Aspekte: Den prozentualen Bonus und den maximalen Bonusbetrag. Vor allem für User, die nicht viel Geld einzahlen möchten, ist der prozentuale Bonus wichtig: Je höher dieser ausfällt, desto mehr Geld haben die Kunden auch bei geringen Einzahlungen zum Wetten zur Verfügung. Der maximale Bonusbetrag ist dagegen für die Tipper interessant, die etwas mehr Geld investieren und den Bonusrahmen maximal ausschöpfen möchten.

Bonusangebote sind normalerweise an Bedingungen geknüpft, die der Kunde erfüllen muss, bevor er sich seinen Wettbonus auszahlen lassen kann. Auch die mit dem Bonusguthaben erzielten Gewinne stehen erst nach Erfüllung der Umsatzbedingungen für eine Auszahlung zur Verfügung. Die Bedingungen sollten fair gestaltet sein und sich gut erfüllen lassen, denn der beste Bonus hat keinen Wert, wenn er am Ende gar nicht ausgezahlt werden kann. Der Neukundenbonus ist in der Regel besonders attraktiv gestaltet, denn schließlich soll er unentschlossene Besucher der Website zu einer Registrierung und anschließend auch zu einer Einzahlung bewegen. Ein guter Sportwetten Anbieter sollte aber auch seine Bestandskunden nicht vergessen und es diesen ebenfalls regelmäßig ermöglichen, einen Bonus zu erhalten. Hier gelten ähnliche Bewertungskriterien bezüglich Bonushöhe und Umsatzbedingungen, wie wir sie bereits für den Neukundenbonus beschrieben haben.

Wettangebot

Bei unserem Sportwetten Anbieter Test achten wir darauf, wie viele Sportarten im Wett-Portfolio eines Online Sportwettenanbieters enthalten sind und um welche Disziplinen es sich dabei handelt. Fußballwetten werden bei allen gängigen Sportwettenanbietern angeboten, auch hier gibt es aber deutliche Unterschiede, was das Wettangebot betrifft. So können Sie bei einigen Anbietern nur Wetten auf Spiele der wichtigsten Ligen platzieren, während andere Sportwetten Anbieter zahlreiche Länder im Programm haben und ihren Kunden zum Teil sogar das Wetten auf Amateurspiele ermöglichen. Tennis, Eishockey, Basketball und mehrere weitere populäre Sportarten sind ebenfalls bei fast allen Sportwettenanbietern vertreten, während es bei den Randsportarten deutliche Unterschiede gibt. Wer beispielsweise auf Badminton, MMA oder Netball wetten möchte, sollte sich vor der Registrierung bei einem Sportwetten Anbieter darüber informieren, ob dieser die gewünschten Sportarten überhaupt anbietet und wie umfangreich das Wettangebot in diesem Bereich gegebenenfalls ist. Einen besonderen Stellenwert nehmen die zunehmend beliebteren E-Sports ein. Diese sind bei einigen Bookies nur am Rande vertreten, während andere das Wetten auf zahlreiche Disziplinen ermöglichen und teilweise sogar Livestreams anbieten.

Bei der Beurteilung der Wettauswahl ist es nicht nur wichtig, auf welche Sportarten gewettet werden kann, sondern auch, wie umfangreich die Auswahl bei den Wetten auf die einzelnen Begegnungen ausfällt. Hier gibt es Wettarten wie zum Beispiel die Siegwette, die Ergebniswette und bestimmte Langzeitwetten, die zum Standardprogramm aller Sportwetten Anbieter gehören. Viele Online Sportwetten Anbieter gehen aber noch weit über dieses Standardprogramm hinaus und bieten diverse Handicap-Wetten, Head-to-Head-Wetten und Spezialwetten an. Kombiwetten und Systemwetten spielen für viele Kunden ebenfalls eine wichtige Rolle. Immer mehr Sportwetten Anbieter ermöglichen es den Usern außerdem, eine individuelle eigene Sportwette am Wettkonfigurator zusammenzustellen.

Livewetten

Eine Sportwette muss im Zeitalter des Internets nicht mehr zwangsläufig vor dem Spielstart platziert werden. Heutzutage können die Kunden auch während der laufenden Begegnung noch mit wenigen Klicks einen Tipp abgeben. Genau wie bei den vor dem Spiel abgegebenen Pre-Match-Wetten fällt auch hier die Auswahl sehr unterschiedlich aus. Währen einige der von uns im Sportwetten Anbieter Vergleich getesteten Anbieter nur die wichtigsten Sportarten bei ihrem Live-Angebot berücksichtigen, sind bei anderen auch Live Wetten auf Randsportarten möglich. Wer abseits des üblichen Mainstream-Angebots wie Ergebnis- oder Halbzeitwetten tippen möchte, sollte sich für einen Sportwetten Anbieter entscheiden, der im Live-Bereich eine große Vielfalt anbietet.

Die Quoten für Livewetten entsprechen nicht denen der Wetten, die vor dem Spielstart platziert werden. Schließlich ändert sich mit der Spielsituation auch die Gewinnchance, was die Sportwetten Anbieter zum Beispiel nach einem gefallenen Tor oder bei einer roten Karte schnell umsetzen und ihre Quoten entsprechend anpassen. Möchte der User jederzeit den Überblick über mehrere Spiele behalten, so ist es hilfreich, wenn die Quotenänderungen farblich markiert werden, so dass auf einen Blick zu erkennen ist, wo sich etwas getan hat. Die Tippabgabe bei Livewetten sollte unkompliziert und schnell erfolgen können, da sich die Ausgangslage in der nächsten Sekunde schon wieder ändern kann. Eine gute Hilfe bei der Planung der Livewetten ist ein Wettkalender, aus dem hervorgeht, welche Livewetten in den nächsten Stunden oder Tagen möglich sein werden.

Wettquoten

Die vom Sportwetten Anbieter angebotenen Quoten bestimmten, wie viel Geld der Kunde erhält, wenn er seine Wette gewinnt. Da sich die Quoten bei dein einzelnen Anbietern zum Teil deutlich unterscheiden können, ist es möglich, dass der Gewinn bei einem Anbieter deutlich höher oder niedriger ausfällt, als wenn die gleiche Wette bei einem anderen Online Sportwetten Anbieter platziert worden wäre. Da natürlich jeder Sportfan das Beste aus seinen Online Wetten herausholen möchte, spielen die angebotenen Quoten in unserem Sportwetten Anbieter Test eine wichtige Rolle. Keiner der getesteten Anbieter schafft es allerdings, für alle Spiele die Top-Quote zu liefern. Vielmehr ist zu beobachten, dass die beste Quote für unterschiedliche Begegnungen auch bei unterschiedlichen Sportwettenanbietern zu finden ist. Es gibt allerdings durchaus Tendenzen, und einige Anbieter bieten deutlich häufiger die beste verfügbare Quote an als andere. Wer bei mehreren Sportwettenanbietern registriert ist oder dies in Erwägung zieht, hat einen Vorteil, wenn er vor der Tippabgabe die angebotenen Wettquoten bei unterschiedlichen Anbietern vergleicht und seine Wette dort platziert, wo er die beste Quote erhält.

Auch wenn kein Anbieter bei allen Spielen die Bestquote anbietet, lässt sich das Quotenniveau durchaus beurteilen. Wir nehmen hierzu verschiedene Wetten in Augenschein und berechnen den sogenannten Quotenschlüssel. Dieser besagt, wie hoch der Gewinn ist, den der Bookie für sich einkalkuliert. Bei einem Quotenschlüssel von 95% verdient der Anbieter zum Beispiel einen Betrag in Höhe von 5% aller Einsätze. Das restliche Geld wird in Form von Gewinnen an die Kunden ausgeschüttet. Bei der Beurteilung der Quoten darf außerdem die Wettsteuer nicht außer Acht gelassen werden. Ein Sportwetten Anbieter kann deutlich höhere Quoten anbieten, wenn er sich die an das Finanzamt zu zahlenden 5% des Umsatzes von seinen Nutzern wiederholt, indem er diesen Betrag des Einsatzes oder von den Gewinnen abzieht. Übernimmt ein Sportwetten Anbieter dagegen die Steuer für seine Kunden,  so muss er natürlich bei den Quoten entsprechend knapper kalkulieren. Wichtig ist am Ende allerdings nicht, welche Quote angegeben ist, sondern wie hoch am Ende der tatsächliche Gewinn für den User ausfällt, nachdem alle Abzüge berücksichtigt wurden.

Cashout-Feature

Bei den meisten Sportwettenanbietern haben die User die Möglichkeit, laufende Wetten vor dem regulären Spielende abrechnen zu lassen. Hier zählt dann nicht, wer das Spiel am Ende tatsächlich gewinnt, sondern der Anbieter bietet einen Betrag an, für den er dem Kunden die Wette quasi abkauft. Je größer die Chance auf einen Gewinn auch ohne Cashout Wetten wäre, desto höher fällt der angebotene Betrag aus. Sieht es dagegen nicht gut für den Kunden aus, weil sein ursprünglich favorisiertes Team im Rückstand liegt, erhält er in der Regel nur noch einen Betrag unterhalb des ursprünglichen Einsatzes, was als Schadensbegrenzung verstanden werden kann, da er bei einer verlorenen Wette ohne Cashout komplett leer ausgehen würde.

Auch wenn der Cashout sich mittlerweile bei fast allen Sportwettenanbietern durchgesetzt hat, gibt es nach wie vor große Unterschiede bei der Umsetzung. Keiner der von uns getesteten Sportwetten Anbieter garantiert, dass ein Cashout immer und für alle Wetten verfügbar ist, aber bei vielen wird diese Funktion in der Praxis für die komplette Wettauswahl angeboten. Bei anderen Bookies beschränkt sich die Verfügbarkeit des Cashouts auf bestimmte Sportarten oder Ligen.

Einige Sportwetten Anbieter ermöglichen ihren Kunden auch einen Teil-Cashout. Dabei legt der Tipper fest, für welchen Teil des ursprünglichen Einsatzes er den Cashout durchführen möchte und bekommt den dafür vom Anbieter angebotenen Betrag ausgezahlt. Der andere Teil der Wette läuft weiter und wird zum regulären Spielende abgerechnet. Durch den Teil-Cashout ist es möglich, das Risiko eines Totalverlustes zu eliminieren und sich gleichzeitig die Chance auf einen höheren Betrag offen zu halten, als man ihn bei einem vollständigen Cashout erhalten würde.

Kundenservice

Ein guter Sportwetten Anbieter sollte selbstverständlich auch einen guten Kundenservice bieten. Die Mitarbeiter sollten kompetent sein und die gestellten Fragen korrekt und gut verständlich beantworten können. Freundlichkeit und Engagement spielen ebenfalls eine wichtige Rolle, damit Probleme schnell gelöst werden können und der Wettkunde sich wieder vollständig auf die Sportwetten konzentrieren kann. Außerdem ist es von Vorteil, wenn der Kundenservice durchgängig oder zumindest zu sehr ausgedehnten Servicezeiten erreichbar ist. Schließlich möchten die User ihre Fragen sofort klären und anschließend mit dem Wetten fortfahren, statt lange auf eine Antwort warten zu müssen.

Vor allem für User, die nicht über umfangreiche Englischkenntnisse verfügen, ist ein deutschsprachiger Support in der Regel die bessere Wahl. So kommt es nicht zu Verständigungsproblemen und die Kommunikation kann ohne Wörterbuch erfolgen. Bei vielen Sportwettenanbietern aus unserem Sportwetten Anbieter Test konnten wir über einen Live-Chat Kontakt aufnehmen. Das geht besonders schnell und erfolgt direkt über die Website. Für das mobile Wetten ist es wichtig, dass der Live-Chat auch mit dem Smartphone aufgerufen werden kann. Wer Wert darauf legt, mit den Mitarbeitern zu sprechen statt schriftlich zu kommunizieren, sollte sich für einen Bookie entscheiden, der auf seiner Website entweder eine Servicenummer angibt oder einen kostenlosen Rückruf anbietet. Der Kontakt per Mail ist bei fast allen von uns getesteten Anbietern möglich. Es gibt hier allerdings deutliche Unterschiede bei der Zeit, die der Support für die Beantwortung der Kundenanfragen benötigt.

Sportwetten Anbieter Zahlungsmöglichkeiten

Um Sportwetten im Internet platzieren zu können, müssen Sie zunächst einmal Guthaben auf Ihr Wettkonto einzahlen. Dies kann bei den einzelnen Sportwettenanbietern mit unterschiedlichen Methoden erfolgen. Die Einzahlung per Überweisung ist bei fast allen Anbietern möglich, hat allerdings den entscheidenden Nachteil, dass die beteiligten Banken eine gewisse Zeit benötigen, um die Transaktion zu bearbeiten. Der Sportwetten Anbieter kann dem Wettkonto das eingezahlte Geld daher oft erst nach einem oder zwei Tagen gutschreiben. Da viele User aber sofort nach der Einzahlung die erste Wette abgeben möchten, sind vor allem die anderen angebotenen Zahlungsoptionen wichtig, da bei diesen das Geld sofort zum Wetten verfügbar ist.

Wer zum Einzahlen sein Girokonto verwenden möchte aber keine Wartezeit in Kauf nehmen will, kann sich beispielsweise für einen Sportwetten Anbieter entscheiden, bei dem Einzahlungen mit der Sofortüberweisung, Trustly oder Giropay möglich sind. Hier überprüft der Zahlungsdienstleister sofort, ob die gewünschte Transaktion durchgeführt werden kann und bestätigt dem Anbieter, dass das Geld auf dem Weg zu ihm ist. Daraufhin schreibt der Sportwetten Anbieter den Betrag sofort gut und ermöglicht es dem Kunden so, umgehend mit dem Wetten zu beginnen. Einzahlungen mit der Kreditkarte werden ebenfalls sofort gutgeschrieben, und auch E-Wallets wie Neteller, Skrill oder MuchBetter sind bei den Tippern beliebt. Eine weitere Möglichkeit ist die Paysafecard, die zum Beispiel an den meisten Tankstellen gekauft werden kann. Auch PayPal Sportwetten sind definitiv empfehlenswert. Dies liegt daran, dass PayPal Wettanbieter von dem Zahlungsdienstleister vor der Kooperation getestet und überprüft werden. Ein- und Auszahlungen mit Bitcoin und anderen Kryptowährungen sind bei einzelnen Bookies ebenfalls möglich.

Neben der Art der Zahlungsmethoden achten wir bei unseren Reviews auch darauf, ob die Transaktionen für die User mit Gebühren verbunden sind. Schließlich sollte nach Möglichkeit der komplette Betrag auf dem Wettkonto ankommen, ohne dass Abzüge hingenommen werden müssen. Während Einzahlungen bei fast allen Sportwettenanbietern kostenfrei sind, ist dies bei der Auszahlung nicht der Fall. Hier gibt es zwar auch eine wachsende Anzahl an Sportwettenanbietern, die keine Auszahlungsgebühren erheben, auf der anderen Seite gibt es aber nach wie vor noch viele Anbieter, bei denen Kosten für die Auszahlung anfallen.

Lizenzierung

Wir legen Wert darauf, dass die von uns präsentierten Anbieter über eine gültige Lizenz verfügen, die von einer staatlich anerkannten Regulierungsbehörde vergeben wurde. Nur so ist sichergestellt, dass strenge Richtlinien gelten, die er Sportwetten Anbieter erfüllen muss. Als besonders sicher gelten die EU-Lizenzen, denn diese sind mit besonders hohen Anforderungen verbunden und werden nur an Anbieter vergeben, die sich in einer vorherigen Überprüfung als seriös erwiesen haben. Sollte es wider Erwarten dennoch zu einem rechtlichen Konflikt kommen, können europäische Sportwetten Anbieter außerdem deutlich besser belangt werden, als dies bei Sportwettenanbietern auf anderen Kontinenten der Fall ist. Zahlreiche Anbieter sind zum Beispiel auf Malta ansässig, wo die EU-Lizenz durch die Malta Gaming Authority (MGA) vergeben wird.

Sportwetten Anbieter mit Lizenzen aus Deutschland sind zur Zeit kaum zu finden. Das liegt daran, dass die einzigen bislang vergebenen deutschen Lizenzen aus dem Bundesland Schleswig-Holstein auslaufen und nicht verlängert werden und die gesamtdeutsche Lösung sich ein wenig verzögert. Im Jahr 2021 sollen aber bundesweite Lizenzen verfügbar sein. Mehrere Anbieter haben sich bereits jetzt um eine solche Lizenz beworben und befinden sich derzeit im Vergabeverfahren.

Zusatzangebote

Viele Sportwetten Anbieter bieten gewisse Extras, die teilweise weit über die Standardleistungen hinausgehen. Dabei kann es sich zum Beispiel um Gewinnspiele handeln, aber auch ein guter Wettkonfigurator ist durchaus erwähnenswert. Für die Fans von Livewetten ist es ein Vorteil, wenn sie den Verlauf der Partien direkt beim Sportwetten Anbieter verfolgen können. In einigen Fällen werden sogar Streams angeboten, dies ist allerdings nur bei den weniger populären Begegnungen möglich, denn für die wichtigen Spiele liegen die Übertragungsrechte in der Regel bei den großen TV-Sendern und Streaming-Dienstleistern. Wichtige Informationen lassen sich aber auch per Live-Ticker oder über Animationen vermitteln. Auch Statistiken und Expertenmeinungen sind bei einigen Sportwettenanbietern verfügbar

Ein paar Sportwetten Anbieter zeigen sich beim Erstellen von Zusatzangeboten besonders kreativ. So gibt es zum Beispiel mittlerweile Anbieter, bei denen die User eigene Wetten erstellen und anderen Kunden anbieten können. Wer immer gut informiert über seine laufenden Wetten sein möchte, dabei aber nicht durchgehend vor dem Bildschirm sitzen will, kann sich oft per Push-Mitteilung über Ergebnisse und andere wichtige Fakten informieren lassen. Zum Zusatzangebot vieler Sportwetten Anbieter gehört mittlerweile ein Online Casino, wo sich die Kunden die Zeit bis zum Spielstart mit spannenden Spielen vertreiben können.

Sportwetten Anbieter ohne Steuer

Seit 2012 sind alle Online Sportwetten Anbieter verpflichtet, die von ihren in Deutschland wohnhaften Kunden platzierten Sportwetten zu versteuern. 5% der von diesen Kunden generierten Umsätze müssen seitdem an das Finanzamt abgeführt werden. Alle in unserem Sportwetten Anbieter Vergleich vorgestellten Sportwetten Anbieter kommen dieser Pflicht nach und zahlen die Wettsteuer. Da die Gewinnmargen der Sportwetten Anbieter aufgrund des hohen Konkurrenzdrucks ohnehin knapp kalkuliert sind, geben die meisten von ihnen die finanzielle Belastung durch die Wettsteuer an ihre Kunden weiter. Dies sieht dann so aus, dass entweder von den Einsätzen oder aber von den Gewinnen 5% abgezogen und einbehalten werden, um die Wettsteuer zu finanzieren.

Ob der Abzug anhand des Einsatzes oder des Gewinns erfolgt, ist übrigens unerheblich. Unterm Strich kommt für den Wettkunden das gleiche dabei heraus. Da auf zahlreichen Websites gegensätzliche Informationen zu finden sind und sogar erfahrene Tipper oftmals behaupten, dass es für den User besser ist, wenn die Steuer nur vom Gewinn abgezogen wird, möchten wir dies anhand eines Rechenbeispiels verdeutlichen:

Ein User platziert für 10 Euro eine Wette bei einer Quote von 1.8. Die Wettsteuer wird vom Einsatz abgezogen, so dass diese effektiv nur noch 9,50 Euro beträgt. Verliert er seine Wette, so ist auch der Einsatz verloren, unabhängig davon, wie viel vorher bereits davon abgezogen wurde. Gewinnt er, so bekommt er 1,8 x 9,50 Euro = 17,10 Euro ausgezahlt. Würde die Steuer nicht vom Einsatz, sondern vom Gewinn abgezogen werden, so würde der komplette Einsatz zählen. Gewinnt der Kunde also seine Wette, beträgt der Gewinn in diesem Fall 1,8 x 10 Euro = 18 Euro. Nun wird von diesem Geld aber noch die Wettsteuer abgezogen. 5% von 18 Euro sind 90 Cent, so dass wir auch hier auf einen effektiven Gewinn von 17,10 Euro kommen.

Einige wenige Sportwetten Anbieter geben die Wettsteuer nicht an ihre Kunden weiter, sondern zahlen diese aus eigener Tasche. Dies ist für die User natürlich zunächst ein Vorteil, denn sie können sich das gewonnene Geld ohne vorherige Abzüge auszahlen lassen. Die Umgangsweise der Anbieter mit der Wettsteuer muss allerdings immer in Kombination mit den angebotenen Quoten betrachtet werden. Schließlich handelt es sich bei allen Sportwettenanbietern um gewinnorientierte Unternehmen, unabhängig davon, ob sie die Wettsteuer für ihre Kunden übernehmen oder nicht. Zahlt ein Anbieter die Wettsteuer für seine Kunden, so muss er daher möglicherweise seine Quoten entsprechend anpassen. Letztendlich ist es für den Kunden egal, ob er hohe Quoten geboten bekommt und dafür Abzüge hinnehmen muss, oder ob er von vornherein etwas weniger gewinnt, was er sich dann aber komplett auszahlen lassen kann. Unsere Quotenvergleiche berücksichtigen die Wettsteuer und beziehen sich auf den tatsächlich auszahlbaren Gewinn.

Wettanbieter ohne Steuer
5,0 rating
100% bis zu 200€ Bonus
4,8 rating
100% Bonus bis zu 100€
4,8 rating
100% bis zu 100€ Bonus
4,8 rating
100% bis zu 200€ Bonus
4,5 rating
100% bis zu 200€ Bonus

Der beste Sportwettenanbieter – so sieht er aus

Wie wir bereits gezeigt haben, gibt es den einen idealen Online Sportwetten Anbieter nicht. Wir haben uns für diesen Artikel trotzdem einmal überlegt, welche Kriterien ein optimal aufgestellter Anbieter erfüllen sollte. Zunächst einmal sollte das Wettangebot so umfassend sein, dass jeder Kunde auf seine favorisierten Begegnungen wetten kann. Das bedeutet sowohl, dass zahlreiche Sportarten vertreten sein sollten, als auch dass die Auswahl nicht nur die oberen Ligen umfassen darf. Schließlich möchten nicht alle User ausschließlich auf die Top-Spiele wetten, sondern vielleicht sogar auf ein Spiel im Amateurbereich einen Tipp abgeben. Die Quoten sollten sowohl bei den populärsten Begegnungen als auch bei den Randsportarten und in den unteren Ligen hoch sein, so dass die Tipper sich beim richtigen Ergebnis über eine hohe Auszahlung freuen können.

Selbstverständlich sollte auch ein Bonus für neue Kunden angeboten werden, und auch die Bestandskunden sollten bei verschiedenen Aktionen immer wieder zusätzliches Guthaben und andere Extras erhalten können. Im Idealfall stehen gleich eine ganze Reihe verschiedener Bonusangebote zur Auswahl, denn schließlich sind die Bedürfnisse der einzelnen Kunden zum Teil sehr unterschiedlich, so dass es sinnvoll ist, wenn sich jeder User den für ihn am besten passenden Bonus aussuchen kann. Neu registrierte Wettkunden sollten zum Beispiel ein kleines Startguthaben oder Gratiswetten erhalten, um sich ganz ohne Einzahlung mit dem Angebot Sportwettenanbieters vertraut machen zu können. Der Ersteinzahlerbonus sollte so aufgebaut sein, dass er bereits ab einem geringen Einzahlungsbetrag verfügbar ist und auch die User mit viel zusätzlichem Guthaben beschenkt, die nicht viel Geld riskieren möchten. Gleichzeitig sollte der Bonus aber auch für die sogenannten Highroller geeignet sein und daher einen hohen Maximalwert aufweisen.

Auch bei unseren Top-Sportwettenanbietern sind Boni an Bedingungen gebunden, denn schließlich hat auch der beste Sportwetten Anbieter kein Geld zu verschenken. Die Anforderungen sollten sich aber gut erfüllen lassen. Daher ist es zu begrüßen, wenn der Bonus nur wenige Male bei einer geringen Mindestquote umgesetzt werden muss. Auch wenn die Umsatzanforderungen nicht hoch sind, ist es von Vorteil, wenn der Anbieter den Usern viel Zeit zur Erfüllung der Bedingungen gewährt.

Ein- und Auszahlungen sollten gebührenfrei und mit vielen verschieden Methoden möglich sein. Insbesondere PayPal gilt für viele erfahrene Wettkunden als eine der besten Zahlungsmethoden. Selbstverständlich ist unser fiktiver Top-Anbieter seriös. Der erste Platz in unserem Sportwetten Anbieter Vergleich wird durch eine EU-Lizenz und im besten Fall auch durch eine Lizenz aus Deutschland unterstrichen, sobald diese verfügbar ist.

Sind alle Anbieter aus unserem Sportwetten Vergleich empfehlenswert?

Grundsätzlich empfehlen wir nur seriöse Sportwetten Anbieter, bei denen wir auch selbst ohne Bedenken Sportwetten platzieren würden. Schließlich möchten wir, dass unsere Leser mit ihren Sportwetten Spaß und im besten Fall auch Erfolg haben. Daher nehmen wir einen Bookie gar nicht erst in unsere Liste auf, wenn wir beim Sportwetten Anbieter Test feststellen, dass erhebliche Mängel vorhanden sind. Akzeptable Schwachstellen werden in unseren Reviews angesprochen, denn schließlich wollen wir nicht nur die Stärken der einzelnen Anbieter herausarbeiten, sondern auch die Schwächen thematisieren. So kann sich zum Beispiel ein Leser, der gezielt auf der Suche nach einem Bonus mit leicht zu erfüllenden Umsatzbedingungen ist, bewusst gegen einen Anbieter entscheiden, bei dem er das Bonusguthaben vergleichsweise häufig umsetzen muss, bevor es für eine Auszahlung zur Verfügung steht. Dieser Leser wird dann wahrscheinlich einen der anderen von uns getesteten Sportwetten Anbieter wählen, der seine Ansprüche besser erfüllt. Ein anderer Leser wird sich dagegen möglicherweise nicht an den etwas härteren Bonusbedingungen stören, da er ohnehin relativ viele Wetten innerhalb eines kurzen Zeitraums platzieren möchte. Für diesen Leser ist es stattdessen vielleicht wichtiger, Livewetten zu einer besonders guten Quote platzieren zu können.

Letztendlich hat jeder Sportwetten Anbieter seine Stärken und Schwächen. Das oben beschriebene Beispiel unterstreicht noch einmal, wie wichtig es ist, sich im Vorfeld darüber klar zu werden, worauf man bei einem Anbieter besonders großen Wert legt und welche Punkte weniger wichtig sind. Sie können sich jedoch darauf verlassen, dass wir intensiv darauf achten, keinen Bookie aufzulisten, der aufgrund erheblicher Mängel besser gemieden werden sollte.

Wettbonus für Neukunden in wenigen Schritten einlösen

Viele Sportwetten Anbieter werben mit einem Neukundenbonus. Wie Sie diesen erhalten, hängt vom Anbieter ab. Während das Bonusguthaben bei vielen Bookies aus unserem Sportwetten Anbieter Vergleich automatisch gutgeschrieben wird, ist es bei anderen Anbietern erforderlich, entweder bei der Registrierung oder bei der Einzahlung einen Bonus Code einzugeben oder den Sportwetten Bonus beim Kundenservice anzufordern.

Der Bonus wird bei den meisten Sportwettenanbietern nicht dem Echtgeldkonto hinzugefügt, sondern auf einem separaten Bonuskonto verbucht. Das Guthaben auf diesem Bonuskonto kann nicht bei allen Sportwettenanbietern für das komplette Wettangebot verwendet werden, sondern darf ausschließlich als Einsatz für Sportwetten dienen, die eine bestimmte Mindestquote erfüllen. Je nach Sportwetten Anbieter liegt diese meist zwischen 1.4 und 2.0. Ob es mit dem Bonusgeld möglich ist, Kombi- oder Systemwetten zu platzieren und welche Wettarten nicht mit Bonusgeldern zur Verfügung stehen, ist ebenfalls den Bonusbestimmungen des Sportwetten Anbieters zu entnehmen.

Während der User über sein Echtgeldguthaben jederzeit frei verfügen kann, ist eine Auszahlung des Bonusguthabens nicht möglich. Damit auch dieses Geld freigegeben wird, muss der Bonus zunächst mehrere Male bei Sportwetten umgesetzt werden, die die bereits erwähnte Mindestquote erfüllen. Ist dies geschehen, wandelt der Sportwetten Anbieter das Bonusgeld automatisch in Echtgeld um. Für die Erfüllung der Bonusbedingungen steht dem Kunden nur eine begrenzte Zeit zur Verfügung. Schafft er es innerhalb des vorgegebenen Zeitfensters nicht, die Bedingungen vollständig zu erfüllen, so werden sowohl der Bonus als auch alle mit dem Bonusguthaben erzielten Gewinne vom Wettkonto entfernt.

Auch wenn das Echtgeldguthaben jederzeit auszahlbar ist, sollten Sie dieses erst vom Wettkonto abheben, wenn auch die Bedingungen für die Auszahlung des Bonusgeldes vollständig erfüllt sind. Anderenfalls wird nämlich das Echtgeld zwar ausgezahlt, die Auszahlung führt dann aber dazu, dass der Bonus storniert wird. Da Sie hierdurch wertvolles Zusatzguthaben verschenken würden, sollten Sie dieses Szenario vermeiden.

In der Regel können sie nur einen Bonus zurzeit nutzen. Bietet ein Anbieter mehrere Boni an, müssen Sie daher zuerst die Bedingungen für den aktuellen Bonus erfüllen und können den nächsten Bonus erst dann nutzen, wenn Sie das erste Bonusguthaben in Echtgeldguthaben umgewandelt haben.

Mit dem Smartphone oder Tablet-PC beim Sportwettenanbieter durchstarten

In jedem Sportwetten Anbieter Test nehmen wir den besten Sportwetten Anbieter nicht nur am Computer unter die Lupe, sondern werfen auch einen intensiven Blick auf das mobile Angebot. Schließlich sind immer mehr Menschen überwiegend mit dem Handy im Internet unterwegs und möchten daher natürlich auch für ihre Sportwetten nicht erst den PC hochfahren müssen. Stattdessen sollte das Wetten bei den besten Sportwetten Anbietern auch mit allen gängigen Mobilgeräten möglich sein.

Als die mobilen Sportwetten vor einigen Jahren immer gefragter wurden, brachten viele gute Bookies eine App heraus, die von den Kunden kostenlos heruntergeladen werden konnte. Nach dem Download konnten die User dann mit ihrem Smartphone auf die angebotenen Sportwetten zugreifen und auch weitere Funktionen nutzen, wie zum Beispiel den Kassenbereich oder den Live-Chat, der in vielen Fällen die beste und schnellste Möglichkeit darstellt, den Kundenservice zu kontaktieren.

Auch heute noch gibt es die Sportwetten Apps bei einigen Sportwettenanbietern, viele andere Sportwetten Anbieter gehen aber mittlerweile einen anderen Weg. Diese Bookies verzichten bewusst auf eine App und passen stattdessen ihre Website optimal an die Anforderungen von mobilen Endgeräten an. So müssen die Kunden einfach nur die Website im Browser ihres Mobilgeräts öffnen, und sie können sofort auf das komplette Angebot zugreifen. Diese webbasierte Variante bietet den Vorteil, dass die User selber keine regelmäßigen Aktualisierungen durchführen müssen, um ihre App auf dem neuesten Stand zu halten. Diese Aktualisierungen erfolgen ganz automatisch jedes Mal, wenn die Seite neu geladen wird.

Andererseits haben aber auch die Apps Vorteile gegenüber den mobilen Websites. Sie sind oft klarer strukturiert und genau auf das verwendete Betriebssystem abgestimmt. Ein paar Anbieter bieten ihren Kunden sogar einen zusätzlichen Bonus an, wenn sie die App verwenden. Letztendlich ist es Geschmackssache, ob jemand lieber eine App auf seinem Gerät installiert oder ohne Download über die sogenannte Web-App wettet. Wichtig ist vor allem, dass sich das Angebot auch auf dem kleineren Smartphone-Bildschirm gut überblicken lässt und das Platzieren der Wetten unkompliziert abläuft. Diese Voraussetzung erfüllen sowohl gute Apps als auch die mobilen Versionen vieler Anbieter.

Wettquoten Berechnung für Anfänger erklärt

Bereits bei der Abgabe Ihrer Sportwette steht fest, wie viel Geld der Anbieter Ihrem Wettkonto gutschreibt, wenn sich Ihr Tipp am Ende als richtig herausstellt. Um selbst zu sehen, wie hoch die Auszahlung bei einer gewonnenen Wette ausfällt, müssen Sie einfach nur Ihren Einsatz mit der Quote multiplizieren. Bei den meisten Sportwettenanbietern ist es gar nicht nötig, sich den potenziellen Gewinn selber auszurechnen, denn bei der Eingabe des Einsatzes wird bereits angezeigt, wie viel Geld Sie mit dieser Wette gewinnen können.

Da Sportwetten Anbieter gewinnorientiert arbeiten, gestalten diese die Quoten natürlich so, dass sie am Ende mehr Geld einnehmen, als sie auszahlen müssen. Bei der Berechnung der Quoten kommt sowohl menschliches Wissen als auch eine Menge Technik zum Einsatz. Anhand der bisherigen Leistungen und aktueller Informationen schätzt ein Team aus Experten die Chance ein, mit der sich die einzelnen Tippmöglichkeiten realisieren. Anschließend wird anhand dieser Chance die Quote errechnet, indem man 100 durch den angenommen Prozentsatz teilt. Daraus ergibt sich die sogenannte faire Quote, bei der der Anbieter keinen Gewinn machen würde. Daher wird die faire Quote mit einem Wert unter 1 multipliziert. Möchte der Bookie beispielsweise einen Gewinn von 5% mit den angebotenen Wetten machen, so multipliziert er die errechneten fairen Quoten mit 0,95. Im Schnitt werden dadurch 95% der Einnahmen wieder als Gewinne ausgezahlt, die restlichen 5% sind die Marge des Sportwettenanbieters.

Bei einigen Wetten kommt es vor, dass der Anbieter von seiner angenommenen Gewinnwahrscheinlichkeit für die einzelnen Ergebnisse abweicht. Dies ist dann der Fall, wenn sehr viele Kunden auf einen möglichen Ausgang setzen, während auf die anderen Optionen nur vereinzelt getippt wird. Tritt nun das Ereignis ein, auf das übermäßig viele Tipps platziert wurden, würde der Anbieter einen Verlust machen. Daher wird er die Quote für den populärsten Tipp im Vorfeld etwas stärker reduzieren und dafür die Außenseiterquote entsprechend erhöhen, so dass er unabhängig vom tatsächlichen Ergebnis auf jeden Fall ein positives Ergebnis erzielt.

Bei mehreren Sportwettenanbietern anmelden – sinnvoll oder zu aufwendig?

Da die meisten Sportwetten Anbieter neue Kunden mit einem attraktiven Ersteinzahlerbonus belohnen, möchten sich einige User nicht auf einen dieser Boni beschränken. Stattdessen registrieren sich die Tipper bei mehreren Anbietern und können auf diese Weise auch an mehreren Bonusaktionen teilnehmen. Dagegen ist zunächst einmal nichts einzuwenden. Natürlich können Sie noch mehr Extra-Guthaben oder Gratiswetten erhalten, wenn Sie sich beim Wetten nicht auf einen Bookie beschränken. Damit Sie am Ende auch tatsächlich von den zusätzlichen Bonusmöglichkeiten profitieren, müssen Sie aber im Vorfeld einige Dinge berücksichtigen:

Bonus rechtzeitig umsetzen

Meistens ist es nicht sinnvoll, mehrere Boni gleichzeitig zu nutzen, denn schließlich sind diese an Umsatzbedingungen gebunden, die Sie innerhalb eines vom Sportwetten Anbieter festgelegten Zeitrahmens erfüllen müssen. Schaffen Sie dies nicht, so können Sie sich weder den Bonus noch die damit erzielten Gewinne auszahlen lassen.  Wir halten es daher für sinnvoller, wenn Sie sich zuerst auf einen Willkommensbonus konzentrieren und diesen zeitnah umsetzen. Ist dann das Bonusgeld in Echtgeldguthaben umgewandelt, können Sie sich bei einem anderen Sportwetten Anbieter registrieren und dort den Neukundenbonus anfordern. Nur wenn Sie sich sicher sind, dass Sie alle Bedingungen problemlos erfüllen können, sollten Sie zwei oder mehr Boni gleichzeitig nutzen.

Zugangsdaten sicher verwalten

Bei seriösen Sportwettenanbietern gelten zwar strenge Sicherheitsbestimmungen, dennoch sollten Sie nicht die selben Zugangsdaten bei allen Sportwettenanbietern verwenden. Wer sich bei mehreren Anbietern anmeldet, kann mit den Passwörtern schnell durcheinanderkommen. Hinterlegen Sie Ihre Zugangsdaten daher am besten an einem sicheren Ort, zu dem nur Sie selber Zugang haben.

Die Gesamt-Bankroll zählt

Bei der Planung von Sportwetten ist ein gutes Moneymanagement wichtig. Schließlich möchten Sie nicht am Ende mehr Geld investieren, als Sie eigentlich geplant haben. Im besten Fall sollte bei den Sportwetten natürlich ein Gewinn herausspringen. Die Höhe Ihrer Einsätze sollte daher in einem guten Verhältnis zu dem Geld stehen, dass Sie insgesamt zum Wetten zur Verfügung haben. Wer nur einen kleinen Teil dieses Geldes pro Wette investiert, kann auch negative Varianz gut abfedern und gerät nicht in Schwierigkeiten, wenn es beim Wetten einmal nicht so gut laufen sollte. Wenn Sie Ihr Wettguthaben auf mehrere Sportwetten Anbieter aufteilen, sollten Sie trotzdem immer im Blick haben, wie viel Geld Sie insgesamt zum Wetten nutzen können. Dank schneller Ein- und Auszahlungsmethoden ist es nicht nötig, bei jedem Sportwetten Anbieter dauerhaft Geld auf dem Wettkonto zu lagern. Stattdessen können Sie bei Bedarf innerhalb von wenigen Sekunden bei dem Sportwetten Anbieter einzahlen, bei dem Sie die nächste Wette platzieren möchten.

Gibt es seriöse Sportwetten Anbieter ohne Anmeldung?

Noch vor nicht allzu langer Zeit war es nicht möglich, ohne vorherige Registrierung bei einem seriösen Sportwetten Anbieter zu wetten, denn die Sportwetten Anbieter sind dazu verpflichtet, einige persönliche Daten ihrer User aufzunehmen. Dies ist unter anderem deshalb wichtig, weil das Wetten um Geld erst ab 18 erlaubt ist. Durch die Überprüfung der Identität können Minderjährige zuverlässig von Sportwetten ausgeschlossen werden. Auch der freiwillige Selbstausschluss ist letztendlich nur durch den verpflichtenden Identitätsnachweis möglich. Kunden, die sich zum Beispiel wegen eines Suchtproblems für das Wetten sperren lassen haben, können nur zuverlässig daran gehindert werden, sich trotzdem beim Sportwetten Anbieter anzumelden, wenn persönliche Daten angegeben werden müssen und diese Daten spätestens vor der ersten Auszahlung überprüft werden. Auch Geldwäsche und andere Betrugsvorgänge lassen sich nur erfolgreich verhindern, wenn die persönlichen Daten der Kunden beim Sportwetten Anbieter bekannt sind.

Obwohl die Feststellung der Identität aus den genannten Gründen im Sinne aller ehrlichen Wettkunden ist, empfinden manche User den Registrierungsvorgang als lästig und wollen sich auch bei neuen Sportwettenanbietern nicht mit dem Ausfüllen eines Formulars aufhalten sondern direkt den ersten Tipp abgeben können. Der Zahlungsdienstleister Trustly hat eine Möglichkeit entwickelt, durch die auf das Ausfüllen des Online-Registrierungsformulars verzichtet werden kann, ohne dass dadurch Abstriche bei der Sicherheit gemacht werden müssen. Trustly ist eine Zahlungsmethode, bei der die User ihr Girokonto verwenden. Indem direkt bei der Zahlung überprüft wird, ob das Konto die für die Transaktion erforderliche Deckung aufweist, kann der Online Sportwetten Anbieter das ein gezahlte Geld ohne Wartezeit gutschreiben. Bei der Überprüfung des Kontos erhält Trustly auch Zugriff auf die für eine Registrierung beim Anbieter erforderlichen Daten und leitet diese mit Einwilligung des Kunden automatisch an den Sportwetten Anbieter weiter. So kann die Angabe der Daten automatisch erfolgen, ohne dass für den Tipper dadurch ein Aufwand entsteht.

Einzahlungen mit anderen Methoden sind derzeit nicht möglich, ohne dass dabei vom Kunden selber ein Registrierungsformular ausgefüllt werden muss. Trustly ist bislang der einzige Zahlungsdienstleister, der Sportwetten ohne eine vorherige Registrierung ermöglicht. Um die Sicherheit müssen sich die Kunden dabei keine Sorgen machen, denn Trustly kann nur auf die für den Vorgang erforderlichen Daten zugreifen und hat sich zudem als seriöser und äußerst zuverlässiger Zahlungsdienstleister erwiesen, bei dem nicht davon ausgegangen werden muss, dass es zu einer missbräuchlichen Verwendung der Daten kommen könnte.

Sin nur deutsche Sportwettenanbieter seriös?

Viele der Anbieter aus unserem Sportwetten Anbieter Vergleich sind auf Malta ansässig. Das hängt unter anderem mit Steuervorteilen zusammen, die die Sportwetten Anbieter dort im Vergleich zu deutschen Sportwettenanbietern haben. Die geringe Steuerlast ist letztendlich nicht nur für den Anbieter, sondern auch für den Wettkunden von Vorteil. Ein maltesischer Bookie kann nämlich die Einsparungen an die Kunden weitergeben, was auch häufig in Form von sehr guten Quoten oder besonders hohen Boni geschieht.

Ein weiterer guter Grund, aus dem viele Anbieter in der Vergangenheit ihren Hauptsitz nach Malta verlegt haben, ist die rechtliche Situation. Während sich nämlich viele andere Länder lange Zeit schwer getan haben und zum Teil immer noch schwer tun, einheitliche Regeln festzulegen, ist auf Malta mit der MGA eine zuverlässige Regulierungsbehörde mit klaren Bestimmungen vorhanden. Die Lizenzbedingungen schützen die Kunden der Anbieter, indem sie den Sportwettenanbietern klare Regeln auferlegen, deren Einhaltung regelmäßig kontrolliert wird. Für Sie als User bedeutet das, dass Sie eine sichere Wettumgebung erwarten und sich bei Konflikten mit dem Anbieter von der Regulierungsbehörde unterstützen lassen können. Daher werden Anbieter mit MGA-Lizenz von vielen sicherheitsbewussten Tippern bevorzugt.

Hat ein Anbieter sich ein anderes Land als Hauptsitz ausgewählt, so bedeutet dies aber keinesfalls, dass es sich um einen unseriösen Anbieter handelt. Viele ursprünglich aus Großbritannien stammende Bookies sind zum Beispiel mittlerweile nach Gibraltar übergesiedelt, wo die Aufsichtsbehörde ähnlich hohe Anforderungen an die Sportwetten Anbieter stellt, wie die maltesische MGA. Die Bundesrepublik Deutschland plant, im Jahr 2021 ebenfalls Sportwetten-Lizenzen zu vergeben. Daher ist es gut möglich, dass wir in Zukunft wieder mehr deutsche Sportwetten Anbieter im Internet finden können.

5 Tipps & Kniffe für erfolgreiche Sportwetten

Sportwetten machen grundsätzlich eine Menge Spaß und sorgen dafür, dass beim Ansehen der Spiele noch mehr Spannung vorhanden ist. Natürlich wünscht sich jeder Wettkunde, dass seine Aktivitäten bei einem Anbieter nicht nur Unterhaltung sondern auch einen Gewinn bringen. Zwar haben schon viele User die ein oder andere Wette gewonnen, um langfristig mit Sportwetten erfolgreich zu sein, ist jedoch ein durchdachtes Vorgehen erforderlich. Wir haben für Sie 5 hilfreiche Tipps und Tricks zusammengestellt, die dafür sorgen sollen, dass Sie sich am Ende mehr Geld auszahlen können, als Sie zuvor eingezahlt haben.

Werden Sie zum Spezialisten

Je mehr Sie über die Sportart, die Liga und die am Spiel beteiligten Mannschaften beziehungsweise Spieler wissen, desto besser können Sie natürlich auch Ihre Gewinnchancen einschätzen. Informieren Sie sich daher vor der Abgabe des Tipps ausführlich. Dabei können Sie sowohl Statistiken aus der Vergangenheit nutzen als auch die aktuelle Form der beteiligten Sportler betrachten. Viele Anbieter bieten auf ihren Websites Statistiken und weitere Informationen an, und auch die Sportnachrichten sind eine gute Quelle.

Das eigene Lieblingsteam ist nicht immer die beste Wahl

Der erste Impuls sorgt oft dafür, dass Sportfans auf ihr Lieblingsteam wetten, ohne dabei die Quote zu betrachten und zu hinterfragen, ob es sich überhaupt um eine Value Bet handelt. Natürlich wünscht sich jeder Fan, dass sein Team gewinnt, beim gewinnorientierten Wetten sollte Sympathie allerdings keine Rolle spielen. Hier geht es dagegen vor allem um Fakten und Mathematik. Natürlich bedeutet das nicht, dass Wetten auf den eigenen Lieblingsverein generell schlecht sind. Sie sollten nur darauf achten, dass die Quote im Bezug auf die tatsächliche Gewinnchance hoch genug ausfällt. Ist dies bei einer Wette nicht gegeben, so ist es besser, auf die Abgabe eines Tipps zu verzichten und sich nach anderen Alternativen umzusehen.

Sie müssen nicht unbedingt besonders oft gewinnen

Auch wenn natürlich jede gewonnene Wette einen Grund zur Freude ist, ist es beim gewinnorientierten Platzieren von Sportwetten nicht das erklärte Ziel, jede einzelne Wette zu gewinnen. Es ist nicht mal wichtig, so viele Wetten wie möglich zu gewinnen. Stattdessen geht es in erster Linie darum, langfristig finanziell erfolgreich mit den Wetten zu sein. So werden Sie zum Beispiel eine Wette auf den deutlichen Außenseiter in den meisten Fällen verlieren, trotzdem kann dieser Tipp absolut sinnvoll sein. Bekommen Sie bei einer solchen Wette beispielsweise eine Quote von 9.0 geboten, so bedeutet dies, dass Sie diese Wette im Schnitt nur jedes 9. Mal gewinnen müssen, um den sogenannten Break-even-Point zu erreichen. Achten Sie also bei der Auswahl Ihrer Wetten nicht ausschließlich darauf, dass Sie die betreffende Wette mit großer Wahrscheinlichkeit gewinnen, sondern stellen Sie vor allem sicher, dass das Verhältnis zwischen Gewinnchance und Quote stimmt.

Moneymanagement ist das A & O

Unabhängig davon, ob Sie überwiegend auf Favoriten tippen oder eher die Wette auf den Außenseiter bevorzugen, werden Sie nicht schaffen, alle Wetten zu gewinnen. Selbst die besten Wettprofis verlieren einen Teil Ihrer Sportwetten und haben phasenweise auch echte Pechsträhnen, bei denen nichts zu gelingen scheint. Dieses Phänomen ist rein mathematisch bedingt und als Varianz bekannt. Damit diese Varianz nicht dazu führt, dass das komplette Wettguthaben verloren geht und Sie kein Geld mehr als Einsatz für weitere Sportwetten zur Verfügung haben, sollten Sie einen sinnvollen Plan festlegen, der die Höhe Ihrer Wetteinsätze in Abhängigkeit vom verfügbaren Gesamtbetrag bestimmt. Bei einem konservativen Moneymanagement wird immer nur ein recht geringer Prozentsatz pro einzelner Wette investiert, so dass auch mehrere Verluste hintereinander das Gesamtguthaben nicht ernsthaft bedrohen können.

Spaßwetten sind langfristig immer ein Verlustgeschäft

Nicht bei allen Sportwetten können Sie sich durch das Einholen von Informationen vor der Tippabgabe einen Vorteil verschaffen. So ist es zum Beispiel bei vielen Usern beliebt, auf die Frage zu wetten, welches Team den Anstoß erhält. Da es sich hierbei um einen sogenannten Coinflip handelt, bei dem Sie im Schnitt 50% der abgegebenen Wetten gewinnen werden, müsste die Quote höher als 2.0 sein, um diese Wette profitabel zu machen. In der Praxis werden für die Wette auf den Anstoß aber nur Quoten von ungefähr 1.8 oder weniger geboten, denn natürlich sind auch dem Anbieter die Wahrscheinlichkeiten bekannt, und dieser möchte natürlich einen Profit mit seiner Wette erwirtschaften. Auch wenn solche Spaßwetten gleich zu Beginn des Spiels für Stimmung sorgen können, sollten Sie sie aufgrund des negativen Erwartungswerts lieber vermeiden.

Kann ich hauptberuflich als Wettprofi tätig sein?

Es ist kein Geheimnis, dass es einige Profis gibt, die mit Sportwetten ihren Lebensunterhalt bestreiten. Diese Tipper haben aber nicht einfach nur ein glückliches Händchen und können, genau wie alle anderen Wettkunden, niemals sicher sagen, wie ein Spiel ausgehen wird. Stattdessen recherchieren sie intensiv Fakten zu den einzelnen Sportlern und Teams, analysieren Statistiken und wägen vor jeder Wette genau ab, ob die Tippabgabe wirklich sinnvoll ist. Ein Wettprofi tippt also nicht einfach nur mal eben schnell auf ein paar mehr oder weniger willkürlich ausgewählte Spiele, sondern er verbringt viel Zeit damit, nach sogenannten Value Bets Ausschau zu halten, um dann im richtigen Moment aktiv werden zu können.

Wie auch in den meisten anderen Berufen, muss ein professioneller Tipper viel Zeit in seine Arbeit investieren. Trotzdem ist er letztendlich vom Zufall abhängig, denn eine zu 100% sichere Wettstrategie gibt es nicht. Selbst den Profis, die sich auf die sogenannten Surebets spezialisiert haben, kann es passieren, dass sie die für die gefundene Surebet nötigen Einzelwetten nicht schnell genug platzieren können, weil der Anbieter seine Quoten schon angepasst hat. Erschwerend kommt hinzu, dass Surebets ohnehin nicht leicht zu finden sind.

Wer seine Einkünfte wirklich aus Sportwetten generieren möchte, benötigt einen recht großen finanziellen Puffer, denn regelmäßige Einnahmen sind nicht garantiert, und auch Verluste gehören zum Wettgeschäft dazu. Die Varianz sorgt dafür, dass es zwar durchaus Phasen mit hohen Gewinnen gibt, aber es bleibt auch nicht aus, dass die Ausgaben die Einnahmen zeitweise übersteigen. Hinzu kommt die Tatsache, dass Wettgewinne in Deutschland zwar grundsätzlich steuerfrei sind, Wettprofis von dieser Regel aber ausgenommen sein können, da sie mit ausdrücklicher Gewinnabsicht handeln. Es empfiehlt sich daher dringend, die Hilfe eines Steuerberaters in Anspruch zu nehmen.

Aufgrund der hohen Voraussetzungen, die ein Leben als Wettprofi mit sich bringt, ist dieser Weg nur für einen Bruchteil der Wettkunden geeignet. Wir empfehlen stattdessen, das Wetten als ein spannendes Hobby zu betrachten, bei dem im besten Fall ein angenehmer Gewinn herausspringt. Planen Sie im Vorfeld genau, wie viel Geld Sie riskieren möchten und halten Sie dieses Limit ein. Um sich dies zu erleichtern, haben Sie bei allen seriösen Sportwettenanbietern die Möglichkeit, sich Einzahlungslimits zu setzen.

FAQ

Wie aktuell ist der Sportwetten Anbieter Vergleich?

Wir testen regelmäßig neue Sportwetten Anbieter und aktualisieren natürlich auch unsere vorhandenen Reviews, wenn sich die Voraussetzungen bei einem Anbieter geändert haben. Daher sind unsere Testberichte optimal dafür geeignet, interessierten Tippern dabei zu helfen, den für sie am besten geeigneten Bookie zu finden. Das Bonusangebot für Bestandskunden, welches wir uns bei unserem Sportwetten Anbieter Test genau ansehen, wird bei manchen Sportwettenanbietern sehr regelmäßig geändert. Zum Teil gibt es sogar Boni, die nur wenige Tage erhältlich sind. Wir raten daher allen Usern, die bereits bei einem Sportwetten Anbieter registriert sind, dessen Website regelmäßig aufzurufen und sich dort über aktuelle Boni zu informieren.

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen, um bei einem Online Anbieter wetten zu können?

Seriöse Sportwetten Anbieter akzeptieren ausschließlich Kunden, die mindestens 18 Jahre alt sind. Ob Sie Ihr Alter bei der Registrierung korrekt angegeben haben, wird spätestens vor der ersten Auszahlung überprüft. Außerdem ist ein Wohnsitz in Deutschland oder einem anderen Land erforderlich, in dem das Wetten bei dem Anbieter erlaubt ist. Darüber hinaus dürfen Sie auch nicht für das Platzieren von Online Sportwetten bei dem betreffenden Anbieter gesperrt sein, was aber normalerweise nur Kunden betrifft, die entweder von der Möglichkeit zum freiwilligen Selbstausschluss Gebrauch gemacht haben oder in der Vergangenheit durch Betrug oder unfaires Verhalten bei einem Sportwetten Anbieter aufgefallen sind.

Wie viel Geld sollte ich beim Sportwetten Anbieter einzahlen?

Welcher Einzahlungsbetrag angemessen ist, hängt in erster Linie von Ihrer individuellen finanziellen Situation und von Ihrer Risikobereitschaft ab. Bei vielen Sportwettenanbietern ist eine Einzahlung bereits ab 10 Euro möglich, aber auch deutlich höhere Beträge dürfen natürlich eingesetzt werden. Wenn Sie auf die erste Einzahlung einen Bonus erhalten können, sollten Sie außerdem bedenken, dass dieser in der Regel nicht auf mehrere Einzahlungen aufgeteilt werden kann.

Kann ich meinen Sportwetten-Account auch im niedergelassenen Wettshop nutzen?

Einige der von uns im Sportwetten Anbieter Vergleich bewerteten Anbieter betreiben zusätzlich zum Online-Angebot niedergelassene Wettlokale. Auch wenn hinter dem Wettshop und dem Online-Angebot der gleiche Betreiber steht, ist es nicht möglich, das Guthaben vom Online-Wettkonto zum Wetten im niedergelassenen Wettlokal zu verwenden. Dies hat vor allem rechtliche Gründe.

Kann ich mit allen Zahlungsmethoden einen Einzahlungsbonus erhalten?

Welche Zahlungsmethoden verwendet werden müssen, damit Sie einen Bonus erhalten können, hängt von den Vorgaben des einzelnen Sportwettenanbieters ab. Viele der in unserem Sportwetten Anbieter Vergleich vorgestellten Anbieter schließen Zahlungen mit den E-Wallets Neteller und Skrill von der Teilnahme an Bonusaktionen aus. Damit Sie nicht auf den zum Teil erheblichen finanziellen Vorteil verzichten müssen, raten wir dazu, sich in einem solchen Fall für eine andere Einzahlungsmethode zu entscheiden.

Was ist ein Sportwetten Bonus Code?

Nicht bei allen Sportwettenanbietern werden Boni automatisch gutgeschrieben. Bei einigen Sportwettenanbietern benötigen Sie einen Bonus Code, damit Sie an der Aktion teilnehmen können. Während einige Codes auf der Website des Bookies angegeben und für jeden User verfügbar sind, gibt es andere Bonus Codes, die sich ausschließlich an eine bestimmte Zielgruppe richten. So kann der Anbieter zum Beispiel besonders aktive Kunden mit einem speziellen Bonus belohnen, indem er diesen Kunden den zugehörigen Code per E-Mail zukommen lässt. In unserem Sportwetten Anbieter Test tauchen gelegentlich exklusive Codes auf. Bei Verwendung dieses Codes erhalten Sie beim betreffenden Anbieter einen Bonus, der das reguläre Neukundenangebot meist deutlich übertrifft.

Wem gehört das Geld auf meinem Wettkonto?

Bei seriösen Sportwettenanbietern bleibt das Guthaben auf Ihrem Wettkonto solange Ihr Eigentum, bis Sie es als Einsatz für eine Sportwette verwenden. Die Sportwetten Anbieter verwalten die Gelder auf separaten Konten und verwenden das Guthaben ausschließlich als Wetteinsatz. Andere Ausgaben des Sportwettenanbieters werden aus dessen Vermögen gedeckt, ohne dass hierfür Kundengelder genutzt werden dürfen. Da das Guthaben auf dem Wettkonto Ihnen gehört, können Sie es sich natürlich auch jederzeit auszahlen lassen. Anders sieht es dagegen mit Bonusguthaben aus, welches so lange Eigentum des Sportwettenanbieters bleibt, bis Sie die vorgegebenen Umsatzbedingungen erfüllt haben.

Muss ich mich für einen Online Sportwetten Anbieter entscheiden?

Viele erfahrene Tipper sind bei mehreren Sportwetten Anbietern registriert. Dadurch haben sie den Vorteil, für jede Wette den Anbieter auswählen zu können, bei dem die Quote am höchsten ist. Auch bezüglich des Bonusangebots kann es Vorteile haben, mehrere Sportwetten Anbieter zu nutzen. So können Sie mehrere Neukundenboni erhalten und finden wahrscheinlich auch als Bestandskunde oft einen für Sie geeigneten Bonus. Achten Sie aber unbedingt darauf, dass Sie genügend Zeit haben, die Umsatzbedingungen zu erfüllen.

Muss ich meinen Wettgewinn versteuern?

Sie als Wettkunde müssen auf ausgezahlte Gewinne keine Steuern an das Finanzamt zahlen, denn Wettgewinne sind in Deutschland steuerfrei. Der Anbieter ist dagegen verpflichtet, 5% der von seinen deutschen Kunden generierten Umsätze als Wettsteuer abzuführen. Diese finanzielle Belastung wird häufig an die User weitergegeben, indem die Steuer von den Einsätzen oder von den Gewinnen abgezogen wird. Bei unserem Sportwetten Anbieter Test achten wir darauf, wie beim getesteten Bookie mit der Wettsteuer verfahren wird. Zahlt der Sportwetten Anbieter diese selber, so ist das natürlich ein erheblicher finanzieller Vorteil für die Kunden und rechtfertigt auch geringfügig schlechtere Quoten.

Welche Dokumente benötige ich für die Verifizierung?

Spätestens vor der ersten Auszahlung ist eine Verifizierung erforderlich, bei der überprüft wird, ob Sie bei Ihrer Registrierung die korrekten Daten angegeben haben. Dann müssen Sie ein Foto oder eine Kopie Ihres Personalausweises an den Anbieter senden. Alternativ kann auch der Reisepass verwendet werden. Zusätzlich wird noch einen Adressnachweis benötigt. Hierfür können Sie zum Beispiel Ihre Telefonrechnung, die Stromrechnung oder auch einen Kontoauszug verwenden. Wichtig ist nur, dass Ihre Adresse auf dem Dokument gut zu erkennen ist. Informationen, die für die Verifizierung nicht relevant sind, wie zum Beispiel Ihren Kontostand, dürfen Sie unkenntlich machen, bevor Sie das Dokument an Ihren Sportwetten Anbieter senden.

Fazit

Während früher der Gang zum niedergelassenen Anbieter erforderlich war, ist es heute unkompliziert, Sportwetten zu platzieren. Online Sportwetten Anbieter ermöglichen es Ihnen rund um die Uhr, den gewünschten Tipp abzugeben und sind auch auf dem Smartphone verfügbar, so dass Sie sogar dann wetten können, wenn Sie das zugehörige Spiel vor Ort oder zum Beispiel in einer Bar anschauen. Die Auswahl im Internet ist riesig, so dass es am Anfang schwerfällt, sich für einen bestimmten Bookie zu entscheiden. In unseren Reviews stellen wir die einzelnen Sportwetten Anbieter detailliert vor und gehen dabei schonungslos auf die Stärken und Schwächen ein.

Als neuer Kunde erhalten Sie bei den meisten der von uns gelisteten Anbieter einen Willkommensbonus, durch den Sie deutlich mehr Geld für Ihre Wetten nutzen können, als Sie selbst eingezahlt haben. Die Bonusangebote sind unterschiedlich aufgebaut, so dass es jedem Sportfan möglich ist, einen für ihn persönlich besonders gut geeigneten Wettbonus zu finden. Selbstverständlich nehmen wir nur seriöse Sportwetten Anbieter in unsere Liste auf, die wir guten Gewissens empfehlen können. Probieren Sie es jetzt selbst aus und entdecken Sie die vielfältigen Wettmöglichkeiten im Internet. In unserem Sportwetten Anbieter Vergleich finden Sie dazu den geeigneten Sportwetten Anbieter.