Wette.de
Search Wette.de
Home » gegen ein unentschieden wetten

Gegen ein Unentschieden wetten

Natürlich träumt jeder Wett-Fan davon, mit nur sehr wenigen Wetten große Gewinne einzufahren. Dies gelang beispielsweise zwei Spielern, die vor der Saison 2015/16 vorhersagten, dass Leicester City die Premier League gewinnen wird. Beide gewannen mehrere hunderttausend Pfund. Realistisch ist dies jedoch nur in extremen Ausnahmefällen. Dennoch gibt es einige Strategien, die die eigenen Chancen merklich erhöhen. Um solche Strategien zu nutzen, muss man kein Profi sein. Viele Hobby-Spieler nehmen solche Strategien in Anspruch.

Bei der hier vorgestellten Strategie wettet man gegen ein Unentschieden. Dies hört sich für den Laien zunächst vielleicht seltsam an, aber genau deshalb soll diese Strategie hier näher vorgestellt werden. Kommen wir also nun zu unserer vielversprechenden Strategie für Ihre Fußball Wetten.

Wetten auf ein Unentschieden – So funktioniert die Strategie

Einfach zu verstehen ist die Wette gegen ein Remis natürlich schon. Dennoch wird dieses Verfahren bei Sportwetten nicht allzu häufig eingesetzt. Relativ selbstverständlich dürfte sein, dass diese Art der Sportwette nicht von einem besonderen Land oder Ligentyp abhängig ist. Gut vorbereitet sollte man aber trotzdem sein, wenn man auf diese Strategie aufbaut. Dabei muss man natürlich nicht alle Daten der jeweiligen Liga aus den vergangenen Jahren analysieren. Man sollte sich aber dennoch mit der aktuellen und der vergangenen Saison befassen. So kann man herausfinden, ob sich eine derartige Wette in einer bestimmten Liga grundsätzlich überhaupt lohnt.

Unentschieden Bundesliga
IMAGO / Contrast

Die “Wette gegen ein Remis” läuft dann folgendermaßen ab: Man sucht sich eine Partie, bei der die Quote sowohl für die Heim- als auch für die Auswärtsmannschaft bei mindestens 2.0 liegt. Falls Quoten von unter 2.2 vorliegen, setzt man auf diese Mannschaft 70 Prozent seines Einsatzes. Auf die andere Mannschaft setzt man dann die restlichen 30 Prozent. Dies gilt jedoch nur bis zum Grenzwert von 2.2. Bei Quoten, die darüber liegen, verteilt man seine Einsätze in einem Verhältnis von 1 zu 1.

Deshalb ist die Analyse bei dieser Strategie besonders wichtig

Bevor meine seine Wetten platziert sollten beide Mannschaften gründlich analysiert werden. Derartige Wetten können für alle Sportarten, die in einem Unentschieden enden können, verwendet werden. Einige Sportarten sind natürlich besser geeignet als andere. Da beim Fussball jedoch mehr Unentschieden als in jeder anderen Sportart vorliegen, sind Wetten hier am vielversprechendsten.

Logischerweise gewinnt man nur dann, wenn das ausgewählte und bewettete Spiel nicht mit einem Unentschieden endet. Hierbei ist es egal, wie viele Tore insgesamt fallen. Man wettet ja schließlich nur auf einen Sieg der beiden Mannschaften. Die Gewinnchancen sind hierbei äußerst vielversprechend, da man nun auf zwei Ausgänge der Partie. Natürlich muss man hierbei anmerken, dass der Gewinn dadurch sinkt. Eine erfolgreiche Wette wird jedoch viel wahrscheinlicher, was diese Strategie letztendlich so vielversprechend macht. Die “Wette gegen ein Unentschieden” ist deshalb vor allem für Einsteiger geeignet, die ihre ersten Wetten ohne große Risiken abschließen möchten.

Häufig trifft man im Fußball auf bemerkenswerte Serien, wobei es auch sein kann, dass ein Team während der gesamten Saison kein Unentschieden einfährt. Gilt dies sogar für beide Teams, sollte man hier unbedingt zuzuschlagen, um sich diese gute Gelegenheit nicht entgehen zu lassen. Man sollte sich bei der Analyse insbesondere auf die vergangenen Heim- und Auswärtsstatistiken der beiden Kontrahenten konzentrieren. In einigen Ligen kann es nämlich durchaus passieren, dass der eigentliche Favorit oftmals nur ein Unentschieden einfährt. Heimstarke Teams könnten ebenfalls, trotz ihrer Rolle als Außenseiter, häufiger, Unentschieden einfahren. In diesem Fällen sollte man eine Wette lieber vermeiden.

Wichtig ist bei dieser Wette allerdings, dass man auf einen Quotenschlüssel von über 2.0 achtet. Nur so können Gewinne erzielt werden. Grundsätzlich schützt diese Vorgehensweise natürlich nicht immer vor Verlusten. Wer solche hin und wieder akzeptieren kann, oder sie am besten gar einkalkuliert, ist bei dieser Sportwetten Strategie bestens aufgehoben.

Wetten gegen ein Unentschieden online platzieren

Bekanntlich hat sich ein Großteil des Wettmarkts von den lokalen Wettbüros ins Internet verlagert. Hier trifft man sowohl auf seriöse Sportwetten Anbieter als auch service-orientierte Unternehmen. Der Druck in der Branche ist schließlich äußerst hoch. Man möchte natürlich keine Kunden wegen einem schlechten Kundenservice verlieren – vor allem nicht an die Konkurrenz. Bei den großen Anbietern kann man zudem auf fast alle internationalen Sportereignisse wetten. Wetten auf die zweite norwegische Liga oder Teams aus Ecuador sind deshalb auch keine Seltenheit. Wer sich in diesen Nischen schlau macht, wird sicher einige vielversprechende Wetten finden.

Außerdem ist die Übersichtlichkeit deutlich größer als in einem herkömmlichen Wettbüro. Viele Anbieter zeigen auch gleich alle relevanten Statistiken zu einem Spiel. Hier findet man nicht nur Tabellenstände oder Verletzungen, sondern auch alle anderen relevanten Informationen zu den jeweiligen Teams. Die Voraussetzungen sind hier also mehr als ideal.

Gründe für die Nutzung der Online-Buchmacher

Neben den oben genannten Vorteilen gibt es nicht ein weiteres großes Argument, dass für Online-Buchmacher spricht: Die deutlich besseren Wettquoten im Vergleich zum lokalen Wettbüro. Dieser hat in der Regel einen kleineren Kundenstamm, weshalb er einen größeren Umsatz pro Kunden verbuchen muss. Dies geht unter anderem mit einem niedrigeren Quotenschlüssel.

Der Quotenschlüssel liegt bei lokalen Anbietern oft nur zwischen 60 und 69 Prozent. Beim Online Wettanbieter kommt man auf bis zu 96 Prozent. Die Einführung von Online-Buchmachern hat den Wettmarkt also spürbar verändert – zum Vorteil der Wett-Freunde. Man findet beim Online Anbieter also deutlich bessere Wettquoten. Online Wetten sind zudem um einiges bequemer und schneller, was natürlich ebenfalls für die Online Sportwetten Anbieter spricht.

Über Dennis Buchbauer

Hey, ich bin Dennis und befasse mit seit nunmehr 10 Jahren mit Sportwetten. Ich bin auf Wette.de für die Wettanbieter Testberichte sowie die Sportwetten Strategien zuständig. Einen Wettanbieter Teste ich aus Spielersicht, ich schaue mir also nicht nur die Webseite an, sondern Wette tatsächlich selbst.

Bundesliga

300+

Zahlungen

Livewetten

200+

Beste Boni