Internet Wetten » Blog » deutschland im online wetten rausch anzahl der regelmaessigen spieler erhoeht sich in 12 monaten um 162

Deutschland im Online-Wetten-Rausch: Anzahl der regelmäßigen Spieler erhöht sich in 12 Monaten um 162 %

Offenlegung
Wir verwenden Affiliate-Links in unseren Inhalten. Wenn Sie auf diese Links klicken, erhalten wir möglicherweise eine Provision - ohne zusätzliche Kosten für Sie. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen und unserer Datenschutzrichtlinie einverstanden.

550.000 Bundesbürger nahmen 2021 wöchentlich an Online-Wetten teil. Ein massiver Anstieg: noch ein Jahr zuvor waren es lediglich 210.000. Der Anstieg schlägt mit 162 Prozent zu Buche. Dies geht aus einer neuen Infografik von Wette.de hervor, in welcher aktuelle Entwicklungen und Branchentrends beleuchtet werden.

Dabei zeigt die Infografik, dass das Thema Echtgeldwetten keineswegs nur eine Randerscheinung ist, und sich über Schichten, Altersgruppen und Länder hinweg steigender Beliebtheit erfreut. Die Umsätze im Bereich Online-Gambling beliefen sich im Jahr 2021 in Europa auf 36 Milliarden Euro, gegenüber dem Vorjahr ein Anstieg von 18 Prozent.

Aktuellen Prognosen zufolge soll das Ende der Fahnenstange jedoch noch längst nicht erreicht sein, im Gegenteil. So erwarten Marktbeobachter, dass die Umsätze bis 2026 um weitere – ausgehend von 2021 – 44 Prozent auf 52 Milliarden Euro ansteigen.

Wie verbreitet das Thema ist, dass zeigen Daten eines aktuellen Marktreports. Demnach haben in den vergangenen 12 Monaten 29,7 Prozent der Bundesbürger mindestens ein Glücksspiel um Geld gespielt. Am höchsten ist der Anteil bei den zwischen 36 bis 45-Jährigen, hier sind es 33,8 Prozent. Bemerkenswerterweise sind die unter 26-Jährigen dem Glücksspiel weniger häufig zugeneigt.

Innerhalb der Glücksspiel-Branche zeigt sich nach wie vor der Trend hin zum Online-Bereich: raus aus den Spielstätten, hin zu den Wettseiten. Gemessen an der Gesamtbevölkerung, betreiben 12,1 Prozent der Bürger ausschließlich im Analogen Glücksspiel, 9,7 Prozent setzen unterdessen ausschließlich auf Wettanbieter und Glücksspielbetreiber im World Wide Web. Noch vor wenigen Jahren war die Kluft allerdings noch deutlich größer.

Ein weiterer Trend ist der, dass Kryptowährungen zunehmend Fiat-Währungen im Glücksspiel-Segment verdrängen. Insbesondere seit 2021 nehmen Wetten in Krypto einen immer größeren Anteil ein.

Bildnachweis: MARHARYTA MARKO

Johan Goldstein

Johan Goldstein ist seit über 15 Jahren Experte auf dem Gebiet der Comparative psychology und hat sich vor einiger Zeit schon dazu entschieden seine Expertise auf das Fachgebiet Online Sportwetten und Glücksspielverhalten auszuweiten. Seine umfassenden Analysen und Einschätzungen stellt er exklusiv auf wette.de vor und gibt tiefere Einblicke in Wettverhalten und aktuelle Trendthemen die noch nicht zum Hype Thema geworden sind.