Wette.de
Search Wette.de
Home » news » new york jets nutzen franchise tag fuer safety marcus maye

New York Jets nutzen Franchise Tag für Safety Marcus Maye

Die New York Jets haben ihren diesjährigen Franchise Tag für den Starting-Safety Marcus Maye verwendet. Die Vertragsverlängerung kostet die Jets rund 10.5 Millionen USD, weshalb sich Maye, der seinen Rookie-Vertrag abgeschlossen hat, auf ein saftiges Gehalt freuen darf. Jedoch läuft der Vertrag wegen dem Franchise Tag nur eine einzige Saison, was natürlich bedeutet, dass Maye relativ wenig Sicherheit in Bezug auf seine Zukunft besitzt.

Maye, der im Jahr 2017 gedraftet wurde, hat während seiner Karriere insgesamt sechs Interceptions gefangen, wovon zwei in der vergangenen Saison zustande kamen. Er konnte im Jahr 2020 zudem 88 Tackles, zwei Sacks, zwei Forced Fumbles und eine Fumble Recovery verzeichnen. Der 28-jährige Safety sprang als Starter ein, nachdem der ehemalige Starting-Safety Jamal Adams zu den Seattle Seahawks getradet wurde. 

Statement zur aktuellen Situation mit Marcus Maye

Der New York Jets General Manager Joe Douglas hat interessanterweise bereits vor der Verlängerung ein Statement zur aktuellen Situation mit Marcus Maye abgegeben. Dieses Statement finden Sie im folgenden Abschnitt.

Marcus Maye New York Jets
IMAGO / ZUMA Wire

“Marcus ist ein wertvolles Mitglied dieses Teams. Er startete seine Karriere bei diesem Team und lieferte dabei starke Leistungen ab. Er ist klug, zuverlässig und hat hervorragende Führungsqualitäten bewiesen. Unser Plan hat sich immer noch nicht geändert. Wir arbeiten weiterhin an einem Vertrag, da wir Marcus langfristig an das Team binden wollen.”

So viel Cap Space steht den New York Jets nun zur Verfügung

Laut Spotrac.com haben die New York Jets mit fast 72.5 Millionen Dollar den drittgrößten Cap Space der gesamten Liga. Obwohl Maye im kommenden Jahr ein relativ hohes Gehalt verdienen wird, hätte er als Free Agent wohl etwas mehr verdient. Man geht nämlich davon aus, dass er auf dem freien Markt ungefähr 13.2 Millionen USD erhalten hätte. Maye ist erst der zweite Spieler, der während dieser Saison mit dem Franchise Tag verlängert wurde. Vor ihm wurde so nur der Denver Broncos Free Safety Justin Simmons verlängert. Ihren letzten Franchise Tag verwendeten die New York Jets im Jahr 2016. Hier verlängerte man den Defensive Lineman Muhammad Wilkerson.

Wie geht es für die New York Jets nach der Verlängerung weiter?

Obwohl die Verlängerung von Maye durchaus wichtig war, haben die Jets nun noch einige weitere überaus wichtige Aufgaben vor sich. Die New York Jets besitzen nämlich zwei First-Round Draft Picks, mit denen sie natürlich die bestmöglichen Spieler verpflichten wollen. Zu diesen Picks gehört natürlich auch der zweite Draft Pick des anstehenden Drafts. Das Scouting-Department des Teams hat also noch einige schwierige Entscheidungen vor sich. Den zusätzlichen First-Round Pick, den sie derzeit besitzen, erhielten die Jets übrigens von den Seattle Seahawks (Jamal Adams-Trade). Zudem muss man nun festlegen, ob man mit den überaus vielversprechenden Draft Picks einen neuen Quarterback verpflichtet, oder Sam Darnold weiterhin behalten möchte.

Wer sich neben unseren NFL-News zusätzlich auch für Football Wetten interessiert, wird auf Wette.de natürlich ebenfalls fündig. Wir zeigen dir hierbei nicht nur die besten Anbieter, sondern auch tolle Bonusaktionen und die besten Wettquoten für deine ersten NFL Wetten.

yannik@philippus.org'

Über Yannik

Hi, ich bin Yannik. US-Sportarten insbesondre Football sowie Basketball sind meine Leidenschaft. Ich verfasse auf Wette.de und anderen Sportwetten-Portalen Spielanalysen sowie Sportwetten Tipps für Basketball und Football.

Bundesliga

300+

Zahlungen

Livewetten

200+

Beste Boni