Skip to main content

Bwin App für iPhone und Android im Test

Aus dem nahen Österreich kommt ein wahrer Riese der Branche. bwin zählt seit seiner Gründung im Jahre 1997 heutzutage rund 20,4 Millionen Sportwettenfans. Seit dieser Zeit hat sich allerdings bezüglich der Wettmethodik einiges geändert, sodass auch bwin seinen Kunden das mobile Wetten nicht verweigern möchte. Mit der Web-App, oder einer der speziellen bwin Sportwetten Apps für Android und iOS, haben die Nutzer nun die Möglichkeit unterwegs von überall wetten abzuschließen. Die Nutzung der mobilen App ist in allen Fällen absolut kostenlos. Bezüglich der Funktionalität steht der Nutzer über Smartphone und Tablet, dem Kundenzugriff über die reguläre Webseite in nichts nach. Sowohl das komplette Wettportfolio, als auch der Zugriff auf Transaktionenvorgängen jeglicher Zahlungsdienstleister steht zu Verfügung. Für nicht registrierte Interessenten stellt der Sportwettenanbieter für die Registrierung, ob über die Webseite, oder die bwin Sportwetten App einen Neukundenbonus in Wert bis zu 100€ bereit. Wie die mobilen Versionen des Sportwetten-Riesens im Detail abgeschnitten haben, erläutern wir im folgenden Bericht.

# Anbieter Highlights Bonus Bewertung
1 Bwin
  • 100% Bonus bis zu 100€
  • Kein Bonus Code Erforderlich
  • Sehr schnelle Auszahlungen

100%bis zu 100€

91 von 100

Jetzt Wetten!

Erfahrungen

Bwin App im detaillierten Test

Bwin bietet anstelle von nur einer einzigen mobilen Web-App, wie der Großteil der Konkurrenz diesbezüglich verfährt, jeweils noch eine App für Android und iOS als Download. Welche mobile Version vom Kunden bevorzugt wird spielt preislich gesehen keine Rolle, da sowohl die Nutzung der Web App, als auch der Download im Playstore, oder App Store völlig kostenlos ist.

Bwin Bonus

Der Download der bwin App hält sich größenbezüglich in Grenzen, sodass nicht viel Speicher beansprucht wird. Nun ist lediglich eine Internetverbindung über ein mobiles Netzwerk, oder W-Lan nötig um eine Bedienung zu ermöglichen. Für Nutzer eines mobilen Netzwerks ist hinzuzufügen, dass, ausgeschlossen der Nutzung des Live-Streams, keine größeren Datenmengen verbraucht werden. Der Vorteil beim Download besteht größtenteils darin, dass man keinen Browser als Vorgangsgrundlage der Bedienung hat und der Live-Stream genutzt werden kann. Dazu später mehr.

Das Öffnen der Web App funktioniert ein klein wenig anders, ist allerdings genauso einfach in der Handhabung. Hierfür muss zunächst der Internetbrowser auf dem mobilen Endgerät (Smartphone, Tablet, etc.) aufgerufen werden. Anschließend sucht man über eine Suchmaschine nach beispielsweise „bwin“. Klickt man nun auf den offiziellen Link der Seite öffnet sich nun automatisch die mobile Version der Webseite. Der Vorteil dieser Nutzung besteht darin, dass kein Download benötigt wird. Alle drei mobilen Versionen sind bis auf kleine Details gleich aufgebaut. Ein einheitliches puristisches Design deckt das äußerliche Erscheinungsbild, während eine simple und leicht nachvollziehbare Strukturierung eine schnelle und intuitive Bedienbarkeit ermöglicht. Hat man die App geöffnet befindet man sich im Hauptmenü, wie man an der Leiste am unteren Rand des Bildschirms lesen kann. In der Leiste am oberen Rand befinden sich die Buttons „Jetzt Registrieren“ und „Anmelden“.

Links oben befindet sich ein weiteres Menü, durch welches man zu den Informationen des eigenen Accounts gelangt, mögliche Promotionen entdecken kann, oder auch zum bwin Hilfe-Center gelangt. Um zu den Wetten zu gelangen navigiert man im Hauptmenü einfach über die gewünschte Sportart. Hier werden nun auch gleich die Wettquoten in den auswählbaren Kästchen angezeigt. Mit einem anschließenden Klick auf den Button „Wettschein“ müssen die ausgewählten Wetten nun nur noch bestätigt werden. Ebenfalls Ein-und Auszahlungen lassen sich über die App schnell und einfach generieren. Die wohl nützlichste Funktion in der App ist der bwin Live-Stream. Dieser ist allerdings nur über eine der Download-Apps für Android und iOS möglich, wodurch diese Varianten einen großen Vorteil gegenüber der Web-Version erhalten. Unterwegs kann man dadurch nämlich ein Spiel verfolgen, oder gegebenenfalls das Ergebnis seiner eigenhändig platzierten Wette ständig aktualisiert beobachten.

Die wichtigsten Fakten zur bwin App:

  • Webversion, Android App, iOS App
  • Jede Variante kostenlos
  • Alle Funktionen wie auf der regulären Webseite möglich
  • Einfache und intuitive Bedienung
  • Live-Stream nur über Download Apps möglich

Bwin App Bonus: Attraktiver Wettbonus auch für App-Nutzer

Für die alleinige Nutzung der bwin App gibt es bisher leider noch keinen Sportwetten Bonus. Allerdings stellt bwin einen Neukundenbonus sowohl für die Desktop- als auch für die mobilen Versionen zur Verfügung. Dieser kann auch durch die Registrierung in eine der mobilen Versionen aktiviert werden. Hierdurch bekommt der Neukunde die Möglichkeit seinen ersten Einzahlungsbetrag um bis zu 100 Euro zu verdoppeln. Ebenfalls sehr kulant geht bwin mit den gegebenen Bonusbedingungen um. Der Nutzer hat ein ganzes Jahr Zeit um den Bwin Bonus zu aktivieren und anschließend erneut ein ganzes Jahr Zeit die Umsatzbedingungen zu erfüllen. Während die Konkurrenz von Mindestquoten regelrecht besessen ist, belaufen sich die Bonusbedingungen bei bwin lediglich auf die Anzahl der Platzierungen des Bonusbetrags. Das bedeutet, dass nach dreimaligem Platzieren, mit freier Wahl der Quoten die Umsatzbedingung erfüllt ist und der Betrag ausgezahlt werden kann. Auch die Art der Wette (Live-Wette, Einzelwette, Kombiwette) ist komplett dem Kunden überlassen. Auch die Erfüllung der Bonusbedingungen, also das Platzieren der vorgegebenen drei Wetten, ist über die bwin Sportwetten App möglich. Bei der Auszahlung des Bonus sollte allerdings beachtet werden, dass diese über Paysafecard nicht möglich ist, da es sich hierbei lediglich um einen Zahlungsdienstleister im Sinne eines Prepaid-Unternehmens handelt.

Weitere Promotionen bei bwin

Bwin ist einer der Buchmacher, die zu allen möglichen Jahreszeiten und besonderen Anlässen, wie Weihnachten, Ostern, etc. die Chance nutzen und speziell ausgewählte Boni zu Verfügung stellen. Hierunter fallen beispielsweise Freebets. Diese Freiwetten kann man, je nach Bedingung in Spielen bestimmter Teams, Ligen oder gar kompletten Sportarten setzten. Andere Boni wären beispielsweise jene, die die Gewinnchance, oder sogar den Gewinn unter bestimmten Voraussetzungen vervielfachen. Es lohnt sich also auch als Bestandskunde die Augen stets offen zu halten.

Bwin Zahlungen über die Sportwetten App

Hinsichtlich der Auswahl der Zahlungsdienstleister ist bwin ausgesprochen vielfältig aufgestellt. Folgende Anbieter stehen dem Nutzer zu Verfügung: PayPal, Kreditkarte Visa/MasterCard, Skrill, Neteller, Paysafecard, Sofortüberweisung, Banküberweisung, Giropay, Entropay. Beachten sollte man hierbei allerdings, dass nicht über jeden Dienstleister eine Auszahlung möglich. Demnach fallen Paysafecard, Giropay, Sofortüberweisung und Entropay hierbei weg. Auch die Dauer einer Transaktion ist von dem jeweiligen Zahlungsdienstleister abhängig. Hier schneidet PayPal mit einer maximalen Dauer von 48h überdurchschnittlich gut ab, während eine Überweisung bis zu sieben Tage dauern kann. Hinzu kommt, dass die Sicherheitsfaktoren bei PayPal ausgesprochen hoch sind. Kein Wunder, wieso dies bei den Kunden der beliebteste Weg einer Transaktion ist. Gebühren fallen bei allen Zahlungsdienstleistern weg. Alle Transaktionen lassen sich schnell und einfach unterwegs mit einem mobilen Endgerät vornehmen.

Verfügbare Zahlungsmethoden bei bwin:

  • PayPal
  • Kreditkarte (Visa/MasterCard)
  • Skrill, Neteller
  • Sofortüberweisung, Banküberweisung
  • Entropay, Giropay

Wettvielfalt in der Bwin Sportwetten App

Die Dimensionen des Wettangebots bei bwin ist wahrlich phänomenal. Mit rund 90 verschiedenen Sportarten macht sich der Gigant allen Namen. Ganz oben steht als vertretene Sportart natürlich Fußball. Gleich danach folgt allerdings Basketball, Handball, Volleyball, Eishockey, Tennis, American Football, und Boxen. Auch Sportarten wie Golf, Darts und sogenannten E-Sports sind zahlreich vertreten. Pro Tag erreicht bwin mindestens 35.000 Einzelwetten, wobei es am Wochenende meist noch mehr sind. Das Wettangebot lässt sich in der App ganz einfach über den Bildschirm des Hauptmenüs sehen. Auch die Suche nach einer bestimmten Sportart ist möglich, um schneller zur gewünschten Wette zu gelangen. Nachdem man die jeweiligen Wetten markiert und ausgewählt hat, navigiert man nun über den Button Wettschein zur Bestätigung der ausgewählten Wetten.

Natürlich dürfen bei diesem Umfang des Wettportfolios auch Live-Wetten nicht fehlen. Hier beläuft sich das Angebot auf 6 Sportarten. Allerdings gibt es zu diesen rund um die Uhr eine gewisse Auswahl. Saisonal natürlich je nach Sportart mehr oder weniger. Eine der großen Vorteile, welche die bwin App bietet ist der Live Stream. Damit kann der Sportwettenfan unterwegs von überall ein Spiel verfolgen und live den Ausgang seiner Wetten beobachten, falls er gerade mal keinen PC zu Verfügung hat.

Wettsteuer, Support und Seriosität bei Bwin

Seit 2012 existiert die bei Spielern unbeliebte 5-Prozent-Wettsteuer. Das bedeutet, dass auch bei bwin der Kunde 5% „Verlust“ hat. Dies trifft aber auf die Kunden des Großteils der Buchmacher, welche in Deutschland agieren, zu. Zum Beispiel wird dem Kunden demnach bei einem Gewinn von 200 Euro lediglich 190 Euro ausgezahlt. In Sachen Kundenservice ist bwin ebenfalls äußerst professionell aufgestellt. Falls man grundlegende Fragen hat, kann man sich zunächst im FAQ (frequently asked questions) umschauen. Meist wird hier die ein oder andere Unsicherheit, welche man beispielsweise mit dem Spielesystem hat eliminiert. Hat man eine konkrete Frage zu privaten Vorgängen des eigenen Kontos sollte man sich allerdings an die üblichen Möglichkeiten wenden. Der Kontaktbereich besteht aus dem E-Mail-Service, dem Live-Chat und einer Kundenhotline. Das E-Mail-Formular lässt sich ganz einfach über die App aufrufen. Der Live-Chat steht werktags zwischen 10:00 – 24:00Uhr, Sa + So zwischen 12:00 – 24:00 Uhr zur Verfügung während die Hotline Mo – Fri 10:00 – 22:00Uhr, Sa + So 12:00 – 22:00Uhr geöffnet ist. Zusätzlich gibt es sogar noch eine Postanschrift in Gibraltar.

  • Wettsteuer: müssen vom Kunden komplett übernommen werden
  • Support: Live-Chat, E-Mail, Hotline, Postanschrift
  • Seriosität: Offizielle Lizenzsierungen aus Gibraltar seit 1997

Fazit zur Bwin mobile App

Bwin hat es geschafft, all seine Möglichkeiten in einer App zu verpacken. Ob über die Download-App für Android, oder iOS, oder aber über die Web-App, sind alle Funktionen, welcher der Wettriese offeriert, unterwegs von überall zugänglich. Sowohl das ganze Wettportfolio (inkl. Live-Stream), als auch die komplette Zahl an möglichen Zahlungsdienstleister stehen dem Kunden hier bereit. Darüber hinaus konnten auch das simple und einheitliche Design und die leicht nachvollziehbaren Strukturen, mit welchen eine schnelle und intuitive Bedienung möglich ist, sehr überzeugen. All das ist dazu noch absolut kostenfrei. Auch wenn es bisher keinen Mobile-Bonus gibt, so sollte man sich keinesfalls den Neukundenbonus in Höhe von bis zu 100€ nicht entgehen lassen. Dessen Aktivierung ist gleich nach Download, oder Öffnen der App im Webbrowser über die App möglich. Viel Erfolg!


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*