Dennis Buchbauer
Offenlegung
Wir verwenden Affiliate-Links in unseren Inhalten. Wenn Sie auf diese Links klicken, erhalten wir möglicherweise eine Provision - ohne zusätzliche Kosten für Sie. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen und unserer Datenschutzrichtlinie einverstanden.

56 Spiele werden bei der FIFA Weltmeisterschaft 2022 insgesamt ausgetragen, die vom 20. November bis zum 18. Dezember in Katar stattfindet. Wer sie alle verfolgen möchte, muss den Spielplan kennen, den wir in diesem Artikel erläutern.

Los geht es mit der Gruppenphase. Acht Gruppen zu je vier Teams wurden ausgelost, jede Mannschaft hat demnach drei Partien zu bestreiten. Die beiden besten Mannschaften jeder Gruppe qualifizieren sich für das Achtelfinale. Der Terminplan wurde von der FIFA so gestaltet, dass die Zeiten leicht zu merken sind. Angepfiffen wird entweder um 11 Uhr, 14 Uhr, 16 Uhr, 17 Uhr oder um 20 Uhr MEZ.

Beste Anbieter für WM Gruppen Wetten

  • Alle
  • Neu!
11/29/22

100% bis 200€ Bonus

100% bis 200€ Bonus

  • Höchste Quoten im Vergleich
  • Riesige Auswahl an livewetten
  • Schnelle Auszahlung
Bonus Code einlösen
Kopiert
400P120
Copy
Kopieren
Bonus Erhalten
Mehr Info
43
08/31/22

100% bis zu 200€ Ersteinzahlung

100% bis zu 200€ Ersteinzahlung

  • Exklusive Pferdewetten
  • Wöchentliche Bonusaktionen
  • Umfangreiches Live Casino
Kein Code notwendig
Bonus Erhalten
Mehr Info
27
Neuester Wettanbieter
11/20/22

100% bis zu 150€ Bonus

100% bis zu 150€ Bonus

  • Livestraem Wetten
  • eSports Angebot
  • +30 Sportarten
Bonus Code einlösen
Kopiert
WELCOME150
Copy
Kopieren
Bonus Erhalten
Mehr Info
35
09/26/22

350% bis zu 3500€ Bonus

350% bis zu 3500€ Bonus

  • TV wetten Angebot
  • +40 Sportarten
  • eSport Wetten
Kein Code notwendig
Bonus Erhalten
Mehr Info
27
06/30/22

100% bis zu 200€ + 20€ Gratiswette

100% bis zu 200€ + 20€ Gratiswette

  • Umfangreiches Casino Angebot
  • +40 Sportarten
  • Live TV Wetten
9.0
4.5 Stars
Kein Code notwendig
Bonus Erhalten
Mehr Info
16

Die Spiele der Vorrunde: der erste Spieltag

Spiel Gruppe Stadion
20.11., 17:00 Uhr Katar – Ecuador A al-Bayt Stadium
21.11., 14:00 Uhr England – Iran B Khalifa International Stadium
21.11., 17:00 Uhr Senegal – Niederlande A al-Thumama Stadium
21.11., 20:00 Uhr USA – Wales B Ahmed bin Ali Stadium
22.11., 11:00 Uhr Argentinien – Saudi-Arabien C Lusail Stadium
22.11., 14:00 Uhr Dänemark – Tunesien D Education City Stadium
22.11., 17:00 Uhr Mexiko – Polen C Stadium 974
22.11., 20:00 Uhr Frankreich – Australien D al-Janoub Stadium
23.11., 11:00 Uhr Marokko- Kroatien F al-Bayt Stadium
23.11., 14:00 Uhr Deutschland – Japan E Khalifa International Stadium
23.11., 17:00 Uhr Spanien – Costa Rica E al-Thumama Stadium
23.11., 20:00 Uhr Belgien – Kanada F Ahmed bin Ali Stadium
24.11., 11:00 Uhr Schweiz – Kamerun G al-Janoub Stadium
24.11., 14:00 Uhr Uruguay – Südkorea H Education City Stadium
24.11., 17:00 Uhr Portugal – Ghana H Stadium 974
24.11., 20:00 Uhr Brasilien – Serbien G Lusail Stadium

Das Eröffnungsspiel bei der Fußball Weltmeisterschaft 2022 ist die Begegnung des Veranstalters Katar gegen Ecuador. Los geht es am Sonntag, den 20.11.22 um 17 Uhr. Ebenfalls in der Gruppe A spielen Senegal und Niederlande, die am Montag (21.11.22) ab 11 Uhr aufeinandertreffen. Am gleichen Tag sind auch die ersten beiden Spiele in der Gruppe B zwischen England und Iran (14 Uhr) und USA gegen Wales (20 Uhr) angesetzt.

Einen Tag später, am Dienstag, beginnt die Gruppe C um 11 Uhr mit Argentinien – Saudi-Arabien. Es folgt um 14 Uhr Dänemark – Tunesien, das erste Spiel der Gruppe D. Weiter geht es um 17 Uhr mit Mexiko – Polen aus der Gruppe C, ehe ab 20 Uhr wieder die Gruppe D an der Reihe ist, mit Weltmeister Frankreich gegen Australien. Die Gruppe F startet am Mittwoch um 11 Uhr mit Marokko – Kroatien.

Um 14 Uhr hat dann das in der Gruppe E spielende Deutschland mit Japan seinen ersten Auftritt. Um 17 Uhr wird das zweite Spiel dieser Gruppe angepfiffen, nämlich Spanien – Costa Rica. Abgeschlossen wird der Fußball WM Tag um 20 Uhr mit Belgien – Kanada aus der Gruppe F. Die Spiele der weiteren Gruppen finden am Donnerstag, dem 24. November statt.

Um 11 Uhr heißt es Schweiz – Kamerun (Gruppe G), es folgt ab 14 Uhr Uruguay – Südkorea (Gruppe H), ab 17 Uhr stehen sich Portugal und Ghana (Gruppe H) gegenüber, bevor mit Brasilien – Serbien (Gruppe G) um 20 Uhr das letzte Spiel des Tages angepfiffen wird.

Der zweite Spieltag

Spiel Gruppe Stadion
25.11., 11:00 Uhr Wales – Iran B Ahmed bin Ali Stadium
25.11., 14:00 Uhr Katar – Senegal A al-Thumama-Stadium
25.11., 17:00 Uhr Niederlande – Ecuador A Khalifa International Stadium
25.11., 20:00 Uhr England – USA B al-Bayt Stadium
26.11., 11:00 Uhr Tunesien – Australien D al-Janoub Stadium
26.11., 14:00 Uhr Polen – Saudi-Arabien C Education City Stadium
26.11., 17:00 Uhr Frankreich – Dänemark D Stadium 974
26.11., 20:00 Uhr Argentinien – Mexiko C Lusail Stadium
27.11., 11:00 Uhr Japan – Costa Rica E Ahmed bin Ali Stadium
27.11., 14:00 Uhr Belgien – Marokko F al-Thumama Stadium
27.11., 17:00 Uhr Kroatien – Kanada F Khalifa International Stadium
27.11., 20:00 Uhr Spanien – Deutschland E al-Bayt Stadium
28.11., 11:00 Uhr Kamerun – Serbien G al-Janoub Stadium
28.11., 14:00 Uhr Südkorea – Ghana H Education City Stadium
28.11., 17:00 Uhr Brasilien – Schweiz G Stadium 974
28.11., 20:00 Uhr Portugal – Uruguay H Lusail Stadium

Der zweite Spieltag bei der WM beginnt am Freitag, dem 25. November um 11 Uhr mit Wales gegen Iran aus der Gruppe B. Um 14 Uhr heißt es Katar – Senegal (Gruppe A), ab 17 Uhr Niederlande – Ecuador (Gruppe A) und um 20 Uhr findet das Duell England gegen die USA aus der Gruppe B statt.

Der Samstag startet mit der Partie Tunesien – Australien (Gruppe D, 11 Uhr), es folgt Polen – Saudi-Arabien (Gruppe E, 14 Uhr), der Weltmeister Frankreich trifft ab 17 Uhr auf Dänemark (Gruppe D) und ab 20 Uhr heißt es Argentinien – Mexiko (Gruppe E). Am Sonntag ab 11 Uhr spielt Japan gegen Costa Rica (Gruppe E), um 14 Uhr tritt Belgien gegen Marokko an (Gruppe F) und ab 17 Uhr Kroatien gegen Kanada (Gruppe F).

Das Wochenende endet mit dem Knaller Spanien – Deutschland (Gruppe E), Anpfiff ist um 20 Uhr. Die letzten vier Vorrundenspiele des zweiten Spieltages sind für den Montag angesetzt. Um 11 Uhr starten Kamerun – Serbien (Gruppe G), ab 14 Uhr geht es mit Südkorea – Ghana (Gruppe H) weiter, ab 17 Uhr Brasilien – Schweiz (Gruppe G) und um 20 Uhr kommen Portugal – Uruguay (Gruppe H) auf den Platz.

Der dritte Spieltag der Gruppenphase

Spiel Gruppe Stadion
29.11., 16:00 Uhr Niederlande – Katar A al-Bayt Stadium
29.11., 16:00 Uhr Ecuador – Senegal A Khalifa International Stadium
29.11., 20:00 Uhr Iran – USA B al-Thumama Stadium
29.11., 20:00 Uhr Wales – England B Ahmed bin Ali Stadium
30.11., 16:00 Uhr Tunesien – Frankreich D Education City Stadium
30.11., 16:00 Uhr Australien – Dänemark D al-Janoub Stadium
30.11., 20:00 Uhr Saudi-Arabien – Mexiko C Lusail Stadium
30.11., 20:00 Uhr Polen – Argentinien C Stadium 974
01.12., 16:00 Uhr Kanada – Marokko F al-Thumama Stadium
01.12., 16:00 Uhr Kroatien – Belgien F Ahmed bin Ali Stadium
01.12., 20:00 Uhr Costa Rica – Deutschland E al-Bayt Stadium
01.12., 20:00 Uhr Japan – Spanien E Khalifa International Stadium
02.12., 16:00 Uhr Ghana – Uruguay H al-Janoub Stadium
02.12., 16:00 Uhr Südkorea – Portugal H Education City Stadium
02.12., 20:00 Uhr Serbien – Schweiz G Stadium 974
02.12., 20:00 Uhr Kamerun – Brasilien G Lusail Stadium

Der dritte und für viele Nationen bei der WM 2022 entscheidende Spieltag beginnt am Dienstag, dem 29. November. In dieser Phase finden alle Spiele parallel statt, jeweils zwei aus der gleichen Gruppe. Es soll nicht zu Absprachen kommen, vor allem aber soll sich kein Land am Ergebnis eines anderen orientieren können. Los geht es ab 16 Uhr mit der Gruppe A und den Spielen Niederlande – Katar, sowie Ecuador – Senegal.

Ab 20 Uhr heißt es dann Iran – USA und Wales – England. Einen Tag darauf spielen um 16 Uhr Tunesien – Frankreich und Australien – Dänemark in der Gruppe D. Ab 20 Uhr geht es mit Saudi-Arabien – Mexiko und Polen – Argentinien in der Gruppe C weiter.

Donnerstag, der 1. Dezember, ist der Tag, an dem ab 16 Uhr Kanada – Marokko und Kroatien – Belgien in der Gruppe F antreten und am Abend ab 20 Uhr Costa Rica – Deutschland und Japan – Spanien in der Gruppe E. Am Freitag, folgen ab 16 Uhr die Spiele Ghana – Uruguay und Südkorea – Portugal in der Gruppe H und Serbien – Schweiz sowie Kamerun – Brasilien in der Gruppe G.

Die K.O. Runde beginnt – das Achtelfinale

Spiel Stadion
03.12., 16:00 Uhr AF 1 1. A – 2. B Khalifa International Stadium
03.12., 20:00 Uhr AF 2 1. C – 2. D Ahmed bin Ali Stadium
04.12., 16:00 Uhr AF 3 1. D – 2. C al-Thumama Stadium
04.12., 20:00 Uhr AF 4 1. B – 2. A al-Bayt Stadium
05.12., 16:00 Uhr AF 5 1. E – 2. F Stadium 974
05.12., 20:00 Uhr AF 6 1. G – 2. H al-Janoub Stadium
06.12., 16:00 Uhr AF 7 1. F – 2. E Education City Stadium
06.12., 20:00 Uhr AF 8 1. H – 2. G Lusail Stadium

Wie eingangs erwähnt qualifizieren sich die ersten beiden Teams jeder Gruppe für das Achtelfinale. Auch hier steht der Spielplan bereits fest. Die K.O. Runde, in der es nach einem Spiel auf jeden Fall einen Sieger geben wird (gegebenenfalls nach einer Verlängerung oder wenn nötig nach einem Elfmeterschießen) startet am Samstag, den 3. Dezember um 16 Uhr. Der Erste der Gruppe A trifft auf den Zweiten der Gruppe B.

Ab 20 Uhr kommt es zum Duell des Ersten der Gruppe E gegen den Zweiten der Gruppe D. Einen Tag später hat es die Spitze der Gruppe D mit dem Zweiten der Gruppe C zu tun, der Anpfiff erfolgt um 16 Uhr. Ab 20 Uhr stehen sich der Erste der Gruppe B gegen den Zweiten der Gruppe A gegenüber. Am Montag geht es ab 16 Uhr mit dem Ersten der Gruppe E gegen den Zweiten der Gruppe F weiter.

Am gleichen Abend ab 20 Uhr hat es der finale Tabellenführer der Gruppe G mit dem Zweiten der Gruppe H zu tun. Das Achtelfinale endet am Nikolaustag, wo es ab 16 Uhr der Erste der Gruppe F gegen den Zweiten der Gruppe E zu tun hat und ab 20 Uhr der Erste der Gruppe H gegen den Zweiten der Gruppe G die K.O. Runde abschließt.

Termine der Viertelfinalspiele

Spiel Stadion
09.12., 16:00 Uhr VF 1 AF 5 – AF 6 Education City Stadium
09.12., 20:00 Uhr VF 2 AF 1 – AF 2 Lusail Stadium
10.12., 16:00 Uhr VF 3 AF 7 – AF 8 al-Thumama Stadium
10.12., 20:00 Uhr VF 4 AF 3 – AF 4 al-Bayt Stadium

Die Beschreibung der vier Partien des Viertelfinales der FIFA WM ist etwas schwieriger. Den Auftakt dazu gibt es am Freitag, den 9. Dezember. Es treten die Gewinner der Achtelfinalspiele 5 und 6 an.

Das sind die, die am 5. Dezember ihre Spiele hatten. Die zweite Partie findet zwischen den Siegern der Achtelfinalspiele 1 und 2 statt, welche am 3. Dezember ausgespielt wurden. Angepfiffen wird um 16 Uhr und um 20 Uhr.

Auch einen Tag später verhält es sich so. Den Anfang machen die Sieger der Achtelfinalspiele 7 und 8, die am 6. Dezember ausgetragen wurden, danach geht es mit den Besten der Achtelfinalspiele 3 und 4 weiter, die am 4. Dezember gefunden wurden. Die siegreichen Nationen der Viertelfinalspiele ziehen weiter ins Halbfinale.

Das Halbfinale der WM 2022

Spiel Stadion
13.12., 20:00 Uhr HF 1 VF 1 – VF 2 Lusail Stadium
14.12., 20:00 Uhr HF 2 VF 4 – VF 3 al-Bayt Stadium

Nur ein paar Tage Pause sind den Kickern gegönnt, bevor es ins Halbfinale geht. Das erste Spiel ist für Dienstag, den 13. Dezember angesetzt, wo sich die beiden Sieger der ersten beiden Viertelfinalspiele gegenüberstehen. Einen Tag darauf geht es mit den Gewinner der zweiten Viertelfinalspiele weiter. Der Anpfiff erfolgt jeweils um 20 Uhr am Abend.

Das Spiel um Platz 3

Spiel Stadion
17.12., 16:00 Uhr Verlierer HF 1 – Verlierer HF 2 Khalifa International Stadium

Das sicherlich ungnädigste Spiel bei der FIFA WM 2022 für die Teilnehmer ist die Partie um Platz 3. Die Verlierer der beiden Halbfinalspiele stehen sich am Samstag, den 17. Dezember ab 16 Uhr gegenüber.

Wer wird Weltmeister? Das Finale der FIFA Weltmeisterschaft 2022 in Katar

Spiel Stadion
18.12., 16:00 Uhr Sieger HF 1 – Sieger HF 2 Lusail Stadium

Ab 16 Uhr am Sonntag, den 18. Dezember entscheidet sich, welches Land sich als FIFA Weltmeister 2022 feiern lassen kann. Sind es die vermeintlichen Favoriten Brasilien, Argentinien, Frankreich oder England?

Wird die goldene Generation aus Belgien endlich für ihr Talent belohnt? Können die Niederlande, Dänemark oder das vor vier Jahren im Finale gescheiterte Kroatien den großen Triumph landen, oder gelingt es der deutschen Nationalelf und Trainer Hansi Flick, trotz eher schwacher Vorleistung?

Wenn es nicht zu einer Verlängerung kommen sollte, dürfte kurz vor 18 Uhr der zukünftige Titelträger feststehen und der begehrte WM Pokal überreicht werden.

Dennis Buchbauer

Hey, ich bin Dennis und befasse mit seit nunmehr 10 Jahren mit Sportwetten. Ich bin auf Wette.de für die Testberichte sowie die Sportwetten Strategien zuständig. Einen Wettanbieter Teste ich aus Spielersicht, ich schaue mir also nicht nur die Webseite an, sondern Wette tatsächlich selbst.