Skip to main content

Die Strategie der Halbzeitwetten

Es ist einfach, eine Sportwette zu platzieren, denn schnell haben Sie auf eine Mannschaft gewettet, von der Sie glauben, dass sie gewinnen kann. Verschiedene Mannschaften sind Favoriten, die Wahrscheinlichkeit, dass sie gewinnen, ist ziemlich groß. Entsprechend groß ist die Verlockung, völlig unvorbereitet zu wetten. Das kann hin und wieder funktionieren, doch auf Dauer ist diese Vorgehensweise zum Scheitern verurteilt. Möchten Sie häufig wetten und Erfolge mit Ihren Wetten erzielen, benötigen Sie eine Strategie. Sie können eine, aber auch mehrere Strategien anwenden. Verschiedene Strategien haben sich bereits über lange Zeit bewährt und werden von vielen Wettfreunden angewendet. Eine solche bewährte Strategie ist die Halbzeitwette. Diese Wette ist vor allem bei Fußball beliebt, doch wird sie hin und wieder auch für andere Sportarten angewendet. Fast alle Wettanbieter haben Halbzeitwetten im Programm.

Was Sie über eine Halbzeitwette wissen sollten

Die Halbzeitwette wird bei den meisten Online-Buchmachern angeboten, sie kann als Vorauswette, aber auch als Livewette platziert werden. Viele Wettfreunde glauben, dass eine Halbzeitwette nur auf das Ergebnis der ersten Halbzeit platziert werden kann. Das ist ein Irrtum, denn eine Halbzeitwette kann auch auf die zweite Halbzeit platziert werden. Bei der Wette auf die zweite Halbzeit wetten Sie nicht auf das Gesamtergebnis, sondern nur auf das Ergebnis der zweiten Halbzeit. Es spielt dabei keine Rolle, welche Mannschaft in der ersten Halbzeit besser war und welches Ergebnis die erste Halbzeit hatte. Auf ein Spiel können Sie zwei Halbzeitwetten platzieren, das ist besonders bei den Livewetten beliebt. Grundsätzlich sind Halbzeitwetten als Vorauswetten möglich, doch noch spannender werden sie als Livewetten. Es spielt bei der Halbzeitwette auch keine Rolle, wie das Spiel tatsächlich ausgeht, wichtig sind nur die Ergebnisse der jeweiligen Halbzeiten. Bei der Halbzeitwette müssen Sie auf kein genaues Ergebnis wetten, sondern nur darauf, welche Mannschaft in der jeweiligen Halbzeit besser ist. Selbstverständlich können Sie auch darauf wetten, dass eine Halbzeit in einem Remis endet. Bei der Halbzeitwette werden verschiedene Arten unterschieden:

  • Wette auf die erste Halbzeit
  • Wette auf die zweite Halbzeit
  • Kombination der Halbzeitwette mit der Endergebniswette
Halbzeitwetten

Wette auf die erste Halbzeit

Die Wette auf die erste Halbzeit ist die klassische Halbzeitwette, Sie wetten darauf, welche Mannschaft in der ersten Halbzeit die bessere ist oder ob das Ergebnis der ersten Halbzeit noch unentschieden ist. Die Quoten sind für die erste Halbzeit zumeist sehr gering. Bei der Wette auf die erste Halbzeit können Sie also wetten, ob die Heimmannschaft oder die Auswärtsmannschaft die Nase vorn hat oder ob die erste Halbzeit im Remis endet. Es ist nicht so einfach, auf die erste Halbzeit zu wetten, denn es kann der Fall sein, dass die schwächere Mannschaft sich zum Anfang besonders anstrengt und die starke Mannschaft ihre Kräfte aufspart, um in der zweiten Halbzeit so richtig Gas zu geben. Sie sollten daher die Mannschaften, auf die Sie wetten wollen, schon etwas genauer kennen. Sinnvoll ist es, dass Sie Analysen über vergangene Spiele anfertigen und dabei darauf achten, wann die Tore gefallen sind. Einige Mannschaften neigen dazu, in der ersten Halbzeit noch keine oder nur wenige Tore zu schießen, während sie zum Ende des Spiels richtig zur Sache gehen. Um einzuschätzen, welche Mannschaft in der ersten Halbzeit besser ist, sollten Sie auch darauf achten, wie die Startelf aufgestellt wird. Bei wichtigen Spielen schont der Trainer seine wichtigsten Spieler hin und wieder zu Beginn des Spiels, um sie zum Ende des Spiels als Trumpf ins Spiel zu bringen. Ist das der Fall, können Sie in der ersten Halbzeit auf die gegnerische Mannschaft oder ein Remis wetten. Sie sollten auch darauf achten, ob wichtige Spieler der Favoritenmannschaft krankheitsbedingt ausfallen, denn dann können Sie ebenfalls auf ein Remis oder auf den Sieg des Gegners wetten. Eine klassische Wette auf das Ergebnis der ersten Halbzeit wird als Vorauswette, aber auch als Livewette angeboten. Bei einer Livewette können Sie das Spiel verfolgen und dann sehen, welche Mannschaft in der ersten Halbzeit aktiver ist.

Die Wette auf die zweite Halbzeit

Bei der Wette auf die zweite Halbzeit wetten Sie lediglich darauf, welche Mannschaft in der zweiten Halbzeit besser ist. Auch dann, wenn die Favoritenmannschaft in der ersten Mannschaft schon einige Tore geschossen hat und der Außenseitermannschaft überlegen ist, spielt das keine Rolle, sondern es zählt lediglich, welche Mannschaft in der zweiten Halbzeit besser gespielt hat. Sind zwar in der ersten Halbzeit schon Tore gefallen, aber fallen in der zweiten Halbzeit keine Tore, dann ist das Halbzeitergebnis ein Remis. Hat die Heimmannschaft in der ersten Halbzeit beispielsweise drei Tore erzielt und hat die Auswärtsmannschaft in der ersten Halbzeit kein Tor geschossen, kann es passieren, dass die Heimmannschaft in der zweiten Halbzeit keine Tore mehr schießt, aber die Auswärtsmannschaft zwei Tore landet. In diesem Fall ist die Auswärtsmannschaft die bessere Mannschaft der zweiten Halbzeit, trotzdem die Heimmannschaft das gesamte Spiel gewonnen hat. Haben Sie auf die Auswärtsmannschaft in der zweiten Halbzeit gewettet, dann haben Sie Ihre Halbzeitwette gewonnen. Die Wette auf die zweite Halbzeit wird zumeist nicht als Vorauswette angeboten, sie ist meistens nur als Livewette verfügbar. Das hat den Vorteil, dass Sie das Spiel verfolgen und die Situation im Spiel besser einschätzen können. Hat die Außenseitermannschaft in der ersten Halbzeit schon Tore geschossen, ist in der zweiten Halbzeit häufig die Luft raus, die Spieler sind unkonzentriert und schießen keine Tore mehr. Das sollten Sie berücksichtigen, Sie sollten unbedingt darauf achten, ob die Spieler in der zweiten Halbzeit noch genauso motiviert spielen wie in der ersten Halbzeit. Im umgekehrten Fall kann eine Mannschaft, die in der ersten Halbzeit noch keine Tore geschossen hat, in der zweiten Halbzeit zu Bestleistungen auflaufen und schließlich das Spiel entscheiden. Verschiedene Mannschaften neigen dazu, erst in der zweiten Halbzeit Tore zu schießen; Sie sollten daher vor dem Spiel eine Analyse vornehmen und Notizen anfertigen. Achten Sie dabei besonders auf

  • Ergebnisse vergangener Spiele
  • Zeitpunkt, wann die Tore geschossen wurden
  • wichtige Torschützen

Die Kombination der Halbzeitwette mit der Endergebniswette

Durch sehr hohe Quoten ist die Kombinationswette der Halbzeitwette mit der Endergebniswette gekennzeichnet, das liegt ganz einfach darin, dass diese Wette sehr schwierig zu platzieren ist. Sie haben bei dieser Wette neun verschiedene Kombinationsmöglichkeiten; daher ist es nicht so wahrscheinlich, dass die von Ihnen gewählte Kombination eintritt. Darin sind die hohen Quoten begründet. Sie wetten dabei auf das Ergebnis der ersten Halbzeit und auf den Endstand, nicht aber auf das reine Ergebnis der zweiten Halbzeit. Das klingt kompliziert und das ist es in der Tat auch. Bei dieser Wette können Sie Heimsieg, Unentschieden und Auswärtssieg aus der ersten Halbzeit mit Heimsieg, Unentschieden und Auswärtssieg als Endergebnis kombinieren. Die Möglichkeiten sollen an einem Beispiel erläutert werden:

  • Heimsieg in der ersten Halbzeit und Heimsieg als Endergebnis
  • Unentschieden in der ersten Halbzeit und Unentschieden als Endergebnis
  • Auswärtssieg in der ersten Halbzeit und Auswärtssieg als Endergebnis
  • Heimsieg in der ersten Halbzeit und Unentschieden als Endergebnis
  • Unentschieden in der ersten Halbzeit und Heimsieg als Endergebnis
  • Heimsieg in der ersten Halbzeit und Auswärtssieg als Endergebnis
  • Auswärtssieg in der ersten Halbzeit und Heimsieg als Endergebnis
  • Unentschieden in der ersten Halbzeit und Auswärtssieg als Endergebnis
  • Auswärtssieg in der ersten Halbzeit und Unentschieden als Endergebnis

Hat eine Mannschaft in der ersten Halbzeit Tore geschossen und die andere Mannschaft nicht oder hat eine Mannschaft in der ersten Halbzeit mehr Tore geschossen als die andere, dann kann das Endergebnis ein Unentschieden sein, wenn die andere Mannschaft den Ausgleich schafft. Es ist schwierig, eine solche Wette zu platzieren, egal, ob es sich um eine Vorauswette oder eine Livewette handelt.

Weitere Möglichkeiten für die Halbzeitwette

Die Halbzeitwette können Sie nicht nur auf den Sieg der Heimmannschaft, auf Remis oder Sieg der Auswärtsmannschaft platzieren, sondern auch verschiedene andere Wetten werden für die Halbzeit angeboten. So können Sie beispielsweise die Über-/Unter-Wette für die Halbzeit platzieren und dabei wetten, ob mehr oder weniger Tore als eine vorgegebene Zahl fallen. Sie können auch darauf wetten, welche Mannschaft in welcher Halbzeit die meisten Tore geschossen hat. Solche Wetten sind schwierig zu platzieren, vor allem, wenn es sich um Vorauswetten handelt.

Die Halbzeitwetten als Livewette – besonders zu empfehlen

Es mag ziemlich schwierig sein, eine Halbzeitwette als Vorauswette zu platzieren, denn es ist schwer, vorherzusagen, welche Mannschaft in der ersten Halbzeit führt. Einfacher sind daher die Halbzeitwetten als Livewetten, da Sie sehen können, welche Mannschaft die aktivere ist. Die Halbzeitwette als Livewette hat den Nachteil, dass die Quoten dafür niedriger sind als für die Halbzeitwette als Vorauswette. Die Quoten sinken bei einer Livewette als Halbzeitwette zumeist, wenn eine Mannschaft bereits eines oder mehrere Tore geschossen hat, da es dann einfacher ist, die Wette zu platzieren. Während eines Spiels können Sie zwei Livewetten als Halbzeitwette platzieren, Sie können auf die erste Halbzeit wetten und dann eine zweite Wette auf die zweite Halbzeit platzieren. Sie sehen genau, ob eine Mannschaft in der zweiten Halbzeit noch konzentriert ist und welche Mannschaft das bessere Spiel macht, daher ist eine Halbzeitwette als Livewette einfach zu platzieren. Der Nachteil liegt in den niedrigen Quoten.

Wette auf Halbzeitergebnis – geeignete Sportarten

Die Halbzeitwette ist auf Fußball besonders geeignet, doch kann sie auch auf Handball oder American Football platziert werden. Beim Eishockey gibt es keine Halbzeiten, sondern Drittel, dabei können Sie Wetten auf die Drittel abschließen.

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.