Im Fußball geht es um Tore. Und da viele Menschen gerne auf Fußball wetten, ist die Option mit Wetten auf Tore Geld zu gewinnen, nicht von der Hand zu weisen. In diesem Artikel stellen wir die Wettoption Beide Teams treffen näher vor. Sie ist bei nahezu jedem Sportwetten Anbieter in der Auswahl vorhanden und besonders für Anfänger sehr gut geeignet.

Was bedeutet eine Wette auf Beide Teams treffen?

Beide Teams treffen als Sportwette lässt sich leicht definieren. In einem Fußballspiel muss sowohl die eine Mannschaft als auch die andere Mannschaft ein Tor erzielen. Gelingt dies und ein Wetter hat darauf gesetzt, gibt es einen Gewinn. Im Gegensatz dazu steht die Option, dass nur eine Mannschaft trifft. Und die dritte Möglichkeit ist, dass überhaupt kein Tor in dem Spiel erzielt wird. Mit all diesen Möglichkeiten lässt es sich über Fußball Wetten Geld verdienen. Doch wo findet man die Chance auf das Thema Beide Teams treffen setzen zu können? Normalerweise wird jeder Buchmacher im Internet diese Auswahl für den Einsatz präsentieren. Meist ist sie im Bereich der Live Wetten zu entdecken.

Beide Teams treffen Wetten

Welche Optionen für einen Einsatz gibt es?

Im Grunde gibt es nur zwei Möglichkeiten bei der hier beschriebenen Form des Einsatzes. „Treffen beide Teams?“ ist die Frage, die man als Wetter beantworten muss. Ja bedeutet, dass auf beiden Seiten mindestens ein Tor fällt. Die Anzahl ist nicht relevant. Nein heißt, dass nur eine Mannschaft oder keine von beiden trifft. Letzteres würde dann ein 0:0 bedeuten, was im Fußball bekanntlich immer eine Möglichkeit darstellt. Unterschiede in der Wettart selbst zwischen den einzelnen Wettanbietern sind normalerweise keine zu erwarten. Vergleiche der Quoten lohnen sich dagegen immer.

Vorteile und Nachteile von Beide Teams treffen Wetten

Wie bei jeder Sportwette und wie bei jeder Wette auf ein Fußballspiel ist der Vorteil, dass gewonnen werden kann bei einem Einsatz auf Beide Teams treffen. Und der Nachteil ist, dass die Wette verloren gehen könnte. Eine Garantie gibt es nicht, das ist bei Glücksspielen natürlich immer der Fall. Der Vorteil, der nicht unterschätzt werden darf bei dieser Version des Einsatzes, ist der, dass die Wahrscheinlichkeit auf den Gewinn ziemlich groß ist. Denn letztlich muss man ja tatsächlich nur beantworten, ob beide Mannschaften ein Tor erzielen. Das ist nicht immer der Fall, deshalb gibt es unterschiedliche Quoten. In einem Spiel mit einem herausstechenden Favoriten ist die Wahrscheinlichkeit, dass nur ein Team trifft, höher, als in einem mit zwei Mannschaften, die auf Augenhöhe spielen und eine starke Abwehr haben. Da man heutzutage recht leicht Informationen bekommt und sich somit einen persönlichen Eindruck über das Fußballspiel der Wahl beschaffen kann, fällt die Entscheidung vieler Wetter häufig recht leicht. Auch das ist ein Vorteil. Der Nachteil ist, dass man mit seiner Meinung nicht zwingend richtig liegt.

Wie wettet man darauf, ob Beide Teams treffen?

Zuerst einmal muss man bei einer Wette auf Beide Teams treffen natürlich ein Konto bei einem Wettanbieter besitzen. Und auf diesem muss sich Geld befinden. Die Wahrscheinlichkeit, dass diese Option des Einsatzes möglich ist, ist hoch, doch überzeugen sollte der Wetter sich zuvor. Man sucht also in einem Fußballspiel nach dieser Option, hat zwei Möglichkeiten (Ja und Nein) und klickt auf die Quote. Im nächsten Schritt wird im Wettschein die Höhe des Einsatzes angegeben und der dritte Schritt ist, dass die Wette auf Beide Teams treffen abgegeben wird.

Wie setzt man darauf, dass nur ein Team trifft?

Wie zuvor erwähnt geht es letztlich um zwei Wege bei einem Einsatz auf Beide Teams treffen. Der Wetter sagt Ja, beide Mannschaften erzielen ein Tor. Oder der Wetter sagt Nein, nur eine Mannschaft erzielt den Treffer oder es fällt überhaupt kein Tor. Dieses Nein wird immer eine zweite Option beim Wettanbieter der Wahl sein. Und die Vorgehensweise ist identisch. Man hat ein Konto, auf diesem befindet sich Geld und die Quote wird angeklickt. Und im Wettschein erfolgt die finale Abgabe.

Keine Mannschaft erzielt ein Tor – die dritte Option

Wir wollen an dieser Stelle kurz erklären, weshalb es nur zwei Möglichkeiten bei Beide Teams Treffen gibt und nicht drei, wie man vielleicht annehmen kann. Denn nur eine Mannschaft erziehlt ein Tor und keine Mannschaft trifft ist das gleiche. Denn es geht ja um die Antwort auf die Frage: treffen beide Mannschaften in einem Fußballspiel? Und wenn diese Nein ist, ist es nicht relevant, ob ein Tor auf einer Seite fällt oder überhaupt keines im gesamten Spiel.

Statistische Erhebungen

Es gibt viele Statistiken im Fußball. Eine große Anzahl bezieht sich auf Tore. Ein Wetter kann aus ihnen diverse Schlüsse ziehen, auch darauf, ob ein Team trifft in einem Spiel oder ob beide Tor gefährlich sind. Gerade gegen Ende eines Spiels fallen Tore häufig, wenn es um etwas geht. Auf der anderen Seite gibt es Teams, die in der ersten Halbzeit schnell starten und vorlegen wollen. Pauschale Angaben über Statistiken werden also tendenziell nicht helfen, es sei denn man weiß, dass eine Mannschaft besonders torgefährlich ist und gleichzeitig Probleme in der Abwehr hat. Das lässt sich alles aber ohne eine größere Statistik erkennen, es reicht meist ein Blick in die Tabelle.

Das Thema Quote bei dieser Variante der Sportwetten

Egal für welche Option auf den Einsatz man sich bei einer Beide Teams treffen Wette entscheidet, die Wettquote sollte mit den besten Wettquoten anderer Wettanbieter verglichen werden. Denn in den seltensten Fällen gibt es wirklich viel Geld zu gewinnen. Es sei denn ein großer Favorit trifft auf einen großen Außenseiter. Zum Beispiel im DFB-Pokal in der ersten Runde, wenn eine normalerweise in der Champions League kickende Mannschaft auf einen Amateurverein trifft. Für den wäre ein Treffer bereits ein Erfolg, weil so ein Tor nicht realistisch ist. Also ist die Quote hoch. Man sieht aber auch Spiele, wo sich die Zahlen für beide Varianten nicht großartig voneinander unterscheiden. Oder nur in Nuancen.

Wie man mit einem Cash Out umgeht

Wer auf Beide Teams Treffen setzt, kann theoretisch auch Cash Out Wetten in Anspruch nehmen. Das ist allerdings nur denkbar, wenn man auf Beide Teams Treffen gesetzt hat und einfach keine Tore fallen wollen. Je früher man die Option Cash Out anwendet, desto mehr Geld fließt zurück auf das Konto. Diese Chance besteht nicht, wenn der Einsatz auf ein Team trifft erfolgt ist und die zweite Mannschaft erzielt das Tor. Heute bietet nahezu jeder Wettanbieter Cash Out Wetten an.

Beide Teams treffen – Stichwort Kombiwette

Wer auf Beide Teams treffen tippt, könnte den Einsatz mit anderen Wetten kombinieren. Dabei muss es nicht zwingend um das gleiche Fußballspiel gehen. Aber parallel auf das konkrete Ergebnis zu tippen oder auf den Sieger in einem Match ist für viele Wetter eine logische zusätzliche Variante, um den Gewinn zu erhöhen. Man kombiniert, indem man auf mehr als eine Quote klickt, dann im Wettschein den Reiter Kombi öffnet (oder einen speziellen Klick macht) und final die Wette setzt. Der Vorteil ist, dass nur ein einziger Einsatz fällig ist. Und der Nachteil lautet, dass jede Wette erfolgreich sein muss.

Vor dem Einsatz: so gut wie möglich informieren

Wie zuvor bereits erwähnt, erhöht man die eigenen Chancen bei den Sportwetten, wenn man so gut wie möglich informiert ist. Wer also weiß, dass eine Mannschaft besonders torgefährlich ist, kann bereits erwarten, dass diese das Tor trifft. Jetzt kommt es auf den Gegner an: erzielt dieser ebenfalls viele Tore? Oder hat seit einer gewissen Anzahl an Spielen immer getroffen? Dann ist ein Einsatz auf Beide Teams treffen wahrscheinlich am Ende erfolgreich. Es kommt aber auch auf die Abwehr an. Steht diese besonders sattelfest, gelingt es der gegnerischen Mannschaft vielleicht nicht das Tor zu erzielen.

Kann man bei allen Wettanbietern auf Beide Teams Treffen setzen?

Auch wenn es vielleicht andere Formulierungen bezüglich der hier vorgestellten Wette auf Beide Teams treffen gibt, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass ein solcher Einsatz getätigt werden kann in einem Fußballspiel. Meist findet man die Option im Bereich der Live Wetten, doch das ist nicht gesichert. Es kann sich auch um einem anderen Bereich handeln. Versteckt wird diese Option selten, denn sie ist bei vielen Wettern beliebt.

Ein Fazit zum Thema Fußball Wetten auf Beide Teams treffen

Beide Teams treffen ist eine der gängigsten Varianten bei den Wetten auf ein Fußballspiel. Denn es geht wie gesagt um Tore und jeder Wetter wird schnell eine Entscheidung treffen können. Sei es, ob überhaupt welche fallen oder ob beide Mannschaften gute Chancen haben diese zu erzielen. Man muss letztlich nur beantworten, ob es der Fall ist oder nicht. Die Wahrscheinlichkeit, dass beide Teams treffen liegt etwas höher als die, dass nur eine Mannschaft erfolgreich ist. Allerdings kommt es immer auf das Spiel an.

Nicht verschwiegen werden soll, dass es die Möglichkeit auf Beide Teams treffen auch nur für eine Halbzeit geben kann, oder für die restliche Spielzeit. Zusätzlich erwähnt werden muss an dieser Stelle, dass es auch andere Sportarten gibt, bei der du diese Wettoption auswählen kannst. Es handelt sich aber um keine große Auswahl. Denn natürlich geht kaum ein Handballspiel oder eine Begegnung im Basketball mit einem 0:0 aus.